Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher am Wochenende aktiv + Adventskranz geriet in Brand - Einfamilienhaus brannte in voller Ausdehnung

Cuxhaven (ots) - Einbrecher am Wochenende aktiv

Am vergangenen Wochenende ereigneten sich mehrere Einbrüche in Wohnhäuser. Bereits am Freitag brachen unbekannte Täter in Häuser in Osten - Altendorf und in Oberndorf - Bentwisch ein. In beiden Fällen wurden rückwärtige Türen aufgehebelt und die Wohnräume in Abwesenheit der Bewohner nach Wertgegenständen durchsucht. Weiterhin brachen noch unbekannte Täter am Samstagnachmittag in zwei Wohnhäuser in der Wingst ein. Die Täter drangen auch hier in Abwesenheit der Bewohner gewaltsam in die Wohngebäude am Krönckeweg ein und durchsuchten die Wohnräume nach Wertsachen. Die genaue Schadenshöhe ist zur Zeit noch unbekannt. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei in Hemmoor (04771/6070) entgegen.

++++++++++++++++++

Adventskranz geriet in Brand - Einfamilienhaus brannte in voller Ausdehnung

Wingst. Sonntagnachmittag (07. Dezember 2014) gegen 16 Uhr geriet nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein Adventskranz in der Stube eines Einfamilienhauses in der Molkereistraße in Brand. Löschversuche der 65-jährigen Bewohnerin schlugen fehl. Sie konnte sich ins Freie retten und alarmierte die Polizei. Bei Eintreffen der eingesetzten Ortswehren und der Polizei brannte das Einfamilienhaus bereits in voller Ausdehnung. Die Bewohnerin wurde zur ärztlichen Untersuchung vorsorglich in eine Klinik gebracht. Der geschätzte Schaden beträgt etwa 100.000 Euro.

++++++++++++++++++

Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld

Holßel. Am Sonntag (07. Dezember 2014), in der Zeit zwischen 12:30 Uhr und 21 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Alten Dorfstraße ein und entwendeten vorgefundenen Schmuck und Bargeld. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Langen unter der Telefonnummer 04743 / 9280 in Verbindung zu setzen.

++++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich folgen in Kürze.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: