Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 16.11.2014

Cuxhaven (ots) - Bereich Langen

Am 15.11.14, gegen 07:50h, befuhr ein 38 Jahre alter, ungarischer Lkw-Fahrer die B 71 Richtung A 27. An der Anschlussstelle Wulsdorf wollte der Lkw-Fahrer auf die A 27 Richtung Cuxhaven auffahren. Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine Verkehrsinsel auf und überfuhr eine Verkehrsschild. Dabei wurde einer der beiden Tanks aufgerissen und es traten ca. 200 Liter Dieselkraftstoff aus. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit und wurde in der Zufahrt der AS Wulsdorf abgestellt. Die Freiwillie Feuerwehr Loxstedt kümmerte sich um den austretenden Dieselkraftstoff. Bis in die Nachmittagsstunden war die Anschlussstelle Wulsdorf Richtung Cuxhaven wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt. Der Sachschaden beträgt ca. 1200,- Euro, die Kosten für die Bergungs- und Aufräumarbeiten dürften weitaus höher sein.

Ein Anwohner meldete am 15.11.2014, gegen 18:30 Uhr, fernmündlich der Feuerwehr, dass es im Kohlhofsweg in Langen nach Gas riechen soll. Die Feuerwehr aus Langen wurde alarmiert und erschien vor Ort. Messungen der Feuerwehr bestätigten die Vermutung des Anrufers. Es drang Gas aus einer Versorgungsleitung aus, die durch private Arbeiten offenbar beschädigt wurde. Der örtliche Gasversorger wurde alarmiert und erschien vor Ort. Bis zur Abdichtung der Leckage war der Kohlhofsweg durch den Feuerwehreinsatz gesperrt.

Bereich Cuxhaven Unbekannte Täter versuchten am Freitag, gegen 21.30 Uhr in eine Haus in Cuxhaven-Altenbruch einzubrechen, obwohl im Hause Licht brannte und die Bewohner zu Hause waren. Ins Gebäude gelangten die / der Täter nicht. Es entstand lediglich geringer Sachschaden. Am Sonnabend, gegen 22:00 Uhr, wurde ein 27jähriger Fahrradfahrer durch die Polizei kontrolliert. Grund war seine auffällige Fahrweise. Diese erklärte sich im Rahmen der Kontrolle allerdings sehr schnell. Der Mann hatte zu tief ins Glas geschaut und wies einen Wert von 2,05 o/oo auf. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet

Rückfragen bitte an:
Sven Reimer
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: