Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher stehlen Damenschuhe + Berauschter Fahrer verursacht Unfall und versteckt sich anschließend unter Hecke u.a.

Cuxhaven (ots) - Einbrecher stehlen Damenschuhe

Stubben. Sonntagfrüh gegen 3:40 Uhr schlugen zwei unbekannte Täter eine Scheibe eines Schuhgeschäftes in der Bahnhofstraße ein und entwendeten mehrere Paar Damenschuhe im Wert von ca. 500 Euro. Die beiden Täter flüchteten bei Tatentdeckung. Die Ermittlungen dauern an.

+++++++++++++++++++++

Navigationsgerät aus Pkw gestohlen

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Sonntagabend, 20 Uhr, und Montagfrüh, 6:30 Uhr, schlug eine bislang unbekannte Person die Beifahrerscheibe eines Pkw der Marke Hyundai ein, der im Elfenweg parkte. Aus dem Wagen wurde ein Navigationsgerät (TOM TOM) entwendet. Der Gesamtschaden beträgt etwa 300 Euro.

+++++++++++++++++++++

Einbruch in Fahrradgeschäft

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen drang jemand in die Verkaufsräume eines Fahrradgeschäftes in der Schillerstraße ein und entwendete ein Laptop sowie vorgefundenes Wechselgeld. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa tausend Euro. Wer sachdienliche Hinweise zu der Tat oder den Tätern machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++++++++

Einschleichdieb unterwegs

Otterndorf. Aus gegebenem Anlass warnt die Polizei vor einem sogenannten Einschleichdieb, der derzeit offenkundig umherschleicht und in günstigen Momenten in unverschlossene Wohnhäuser eindringt. Sonntagfrüh kam ein Unbekannter unbemerkt in ein Wohnhaus im Uferweg in Otterndorf und entwendete zwei Handtaschen mit Geldbörsen und Handys aus der Küche im Erdgeschoss. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest. Die Polizei empfiehlt, auch Nebeneingangstüren verschlossen zu halten, auch wenn man sich im Haus oder auf dem Grundstück am Haus aufhält. Im Jahr 2012 schlich ein Tatverdächtiger im Bremerhavener Umland etwa 60 Mal durch unverschlossene Hintertüren in Wohnhäuser ein und stahl vorwiegend Schmuck und Bargeld. Der Tatverdächtige konnte seinerzeit ermittelt werden, doch die Beweislast reichte nicht für eine Verurteilung. Eine Vielzahl der Taten hätte nach Einschätzung der Polizei mit Hilfe sicherungstechnischer Einrichtungen verhindert oder erschwert werden können.

+++++++++++++++++++++

Licht verscheucht Diebe

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Samstag- und Sonntagabend drangen bislang unbekannte Täter in den Teil eines Einfamilienhauses in der Theodor-Storm-Straße ein, der zur Zeit renoviert wird. Die Täter brachen anschließend eine abgeschlossene Zimmertür auf und gelangten so in den Wohnbereich. Als eine Bewohnerin das Licht anschaltete, flüchteten die Täter ohne Beute. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 250 Euro.

+++++++++++++++++++++

Junger Fahrer verursacht Unfall und versteckt sich anschließend unter Hecke

Cuxhaven. Sonntagfrüh um 5 Uhr verlor der Fahrer eines Opel Corsa in einer leichten Linkskurve auf der Hauptstraße / Ecke Am Altenwalder Bahnhof die Kontrolle über seinen Wagen und stieß damit gegen einen Ampelmast. Anschließend flüchtete der 22-Jährige von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge meldete den Vorfall bei der Polizei. Im Rahmen der Fahndung fanden Beamte den mutmaßlichen Fahrer kurz darauf unter einer Hecke liegend vor und nahmen ihn vorläufig fest. Bei dem Unfall entstand Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Das Gericht folgte der mündlichen Anordnung der Staatsanwaltschaft und ordnete wegen des Verdachts auf Drogenkonsum mehrere Blutprobenentnahmen und die sofortige Beschlagnahme des Führerscheins an.

+++++++

Weitere Mitteilungen aus Cuxhaven folgen in Kürze.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: