Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unbekannte pumpen Betriebsstoffe aus Dampframme + Umzugskartons in Kellerraum durchsucht + Bargeld und Schmuck gestohlen

Cuxhaven (ots) - Unbekannte pumpen Betriebsstoffe aus Dampframme

Cuxhaven. Bislang unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen dem 09. Dezember 2013 und dem 10. Februar 2014 im Alten Fischereihafen annähernd alle Betriebsstoffe aus einer zuvor stillgelegten Dampframme abgepumpt. Die selbstschwimmende Ramme liegt am Heringskai, so dass auch ein Diebstahl von Wasserseite aus nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann. Am 31. Januar 2014 wurde eine leichte Gewässerverunreinigung in dem Bereich festgestellt und die Wasserschutzpolizei eingeschaltet. Bisher haben sich jedoch keine Hinweise auf den Verursacher ergeben. Ob dieser minimale Ölfilm beim Diebstahl der rund 2.000 Liter Heizöl und Dieselkraftstoff entstanden ist, ist unklar, würde jedoch den Tatzeitraum auf Ende Januar begrenzen. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge (auch Wasserfahrzeuge) am Heringskai aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel.: 04721 / 5730 zu melden. Bei dem Kraftstoffdiebstahl entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

+++++++++++++

Umzugskartons in Kellerraum durchsucht

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen dem 23. Februar und dem 06. März 2014 verschaffte sich jemand Zugang zu einem Kellerraum innerhalb eines Mehrfamilienhauses in der Nordersteinstraße und durchsuchte den überwiegend mit Umzugskartons gefüllten Kellerraum nach geeignetem Diebesgut. Mögliches Stehlgut und somit auch die Schadenhöhe sind derzeit noch ungewiss.

+++++++++++++

Bargeld und Schmuck gestohlen

Ihlienworth. Am Donnerstag gelangten noch unbekannte Personen in ein Wohnhaus "Im Hohenfelde" und stahlen vorgefundenes Bargeld und Schmuck. Der entstandene Schaden beträgt etwa tausend Euro. Zeugen, denen am gestrigen Donnerstag in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und etwa 18 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem Bereich aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: