Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Auffahrunfälle im Berufsverkehr auf der A 27 + Mit Pkw in Straßengraben - 44-Jährige leicht verletzt + Einbrecher suchen Bares u.a.

Foto: Polizei (Pkw geriet kopfüber in Graben)

Cuxhaven (ots) - Auffahrunfälle im Berufsverkehr auf der A 27

Bremerhaven. Am heutigen Donnerstagmorgen kam es auf der Autobahn (A 27) gegen 7:40 Uhr zu zwei Auffahrunfällen im Bereich der Abfahrt "Bremerhaven-Mitte". Insgesamt waren vier Pkw betroffen, die zum Teil nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Dadurch kam es zu kurfristigen Verkehrsbehinderungen. Beamte des Polizeikommissariats Langen nahmen die Unfälle auf und sicherten das Stauende an der Anschlussstelle Bremerhaven-Geestemünde ab. Gegen 8:35 Uhr war die Unfallstelle geräumt. Verletzt wurde nach Polizeikenntnis niemand. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest.

++++++++++++

Mit Pkw in Straßengraben (Bildanlage) - 44-Jährige leicht verletzt

Loxstedt. Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr rutschte ein Opel Corsa auf der Weserstraße in Büttel aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit bei Nebel und Straßenglätte in einen Graben. Die Fahrerin aus dem Raum Stade wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Eine Garagentor, ein Gartenzaun und der in Beton eingefasste Graben wurden ebenfalls beschädigt.

++++++++++++

Arbeitsgeräte von Lkw gestohlen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in Neuhaus, auf einem Parkplatz in der Poststraße, eine Plane eines dort abgestellten Lkw aufgeschnitten. Von der Ladefläche wurden hochwertige Arbeitsgeräte entwendet. Die Schadenshöhe beträgt ca. 3.500 Euro. Zeugen, die verdächtige Personen in der Nacht zu Donnerstag in Neuhaus wahrgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Cadenberge in Verbindung zu setzen.

++++++++++++

Einbrecher suchen Bares

Langen. Bisher unbekannte Täter warfen am Mittwoch im Zeitraum zwischen etwa 6 Uhr und 14:30 Uhr eine Fensterscheibe ein und gelangten so in ein Wohnhaus im Spadener Weg. Der oder die Täter durchsuchten einen Schreibtisch und entwendeten vorgefundenes Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt über tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++

Eingangstür hielt Einbruchversuch stand

Cuxhaven. Vermutlich in der Nacht zu Mittwoch versuchte jemand erfolglos, die Haupteingangstür zu einer Gaststätte in der Neuen Reihe aufzubrechen. Die Tür hielt dem Versuch stand, wurde jedoch erheblich beschädigt (Schaden: ca. 1.000 Euro). Zeugen, denen im Zeitraum zwischen Dienstagabend, 23 Uhr, und Mittwochmittag, 13:15 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Neuen Reihe aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: