Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbruch in Wohnung + Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Cuxhaven (ots) - Einbruch in Wohnung

Cuxhaven. Bislang unbekannte Täter brachen im Zeitraum zwischen Dienstagabend und Mittwochfrüh das Wohnzimmerfenster einer Wohnung im Erdgeschoss auf und gelangten so hinein. Die Wohnung, die sich in einem Mehrfamilienhaus in der Brahmsstraße befindet, wurde nach Stehlgut durchsucht. Zur eventuellen Beute liegen hier derzeit keine Angaben vor, Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Heute Vormittag um 10:50 Uhr ereignete sich auf der B 495 zwischen Lamstedt und Hemmoor ein folgenschwerer Unfall. Eine 24-Jährige aus der Samtgemeinde Himmelpforten war mit ihrem Peugeot aus Richtung Lamstedt kommend, auf der Bundesstraße unterwegs. Aus noch unklarer Ursache kam ihr Wagen leicht nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch gegenzulenken geriet ihr Fahrzeug in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 71-jähriger Mercedes-Fahrer aus Bremervörde hatte keinerlei Gelegenheit zu einer Reaktion. Es kanm zum Zusammenstoß. Der Peugeot der jungen Fahrerin überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Beide Fahrer, die jeweils allein im Auto unterwegs waren, wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt. Die Bundesstraße musste an der Unfallstelle bis mittags voll gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 8.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: