Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Ersthelfer retten Unfallopfer aus Wassergraben + Glätteunfälle enden glimpflich + Ehrliche Finderin u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Ersthelfer retten Unfallopfer aus Wassergraben

Stadland. Montagmorgen gegen 8:15 Uhr verunfallte eine Autofahrerin bei Straßenglätte auf der Stadländer Straße. Couragierte Ersthelfer retteten die Frau vermutlich vor dem Ertrinken. Die 43-Jährige war mit ihrem VW Touran war auf der Landesstraße in Richtung Schwei unterwegs, als sie nach Durchfahren einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Wagen blieb kopfüber im wasserführenden Straßengraben liegen. Ein 27-jähriger Stadländer, der sich gerade zu Besuch in der Nähe aufhielt, erkannte die Situation richtig und rannte sofort mit einem Spaten los, um die Frau aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Mit dem Spaten legte er die Fahrertür, die teilweise unter Wasser lag, frei und barg die leicht Verletzte mit Hilfe eines anderen Verkehrsteilnehmers, der an der Unfallstelle stoppte, um ebenfalls zu helfen. Gemeinsam zogen sie die Frau aus dem Graben, bevor sich das Fahrzeuginnere weiter mit Wasser füllte. Die 43-Jährige wurde zur ärztlichen Untersuchung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Landesstraße war an der Unfallstelle bis etwa 9 Uhr gesperrt. "Die Ersthelfer haben der Frau wahrscheinlich das Leben gerettet, als sie die eingeklemmte Tür freischaufelten", lobte der Einsatzhelfer der Polizei das beherzte und schnelle Eingreifen der Ersthelfer.

+++++++++++++++++

Glätteunfall endet glimpflich

Ovelgönne. Am Morgen des 30.12.2013 kam es zu plötzlich auftretender Glätte. Davon überrascht wurde gegen 8:45 Uhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Jade. Er befuhr die L 863 in Richtung Neustadt und geriet beim Durchfahren einer scharfen Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab. Nachdem der Wagen mit der Fahrzeugfront gegen einen Baum schleuderte, blieb er anschließend im wasserführenden Graben liegen. Der 21-Jährige und seine 16-jährige Schwester blieben glücklicherweise unverletzt. An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

+++++++++++++++++

Ehrliche Finderin

Brake. Eine 47-jährige Brakerin verlor beim Einkauf in einem Verbrauchermarkt in der Weserstraße ihre Einkaufstasche mit einem hohen Geldbetrag und einem hochwertigen Handy. Während sie bereits die verzweifelte Suche nach ihren Gegenständen aufgenommen hatte, meldete sich bei der Polizei Brake eine ehrliche 51-jährige Finderin aus Brake. Die 47-Jährige nahm ihre Sachen auf der Wache glücklich entgegen und war erfreut über die Ehrlichkeit der Finderin.

+++++++++++++++++

Glätteunfälle

Cuxhaven. Im Arenscher Weg ereigneten sich am Montagmorgen gegen 8:15 Uhr kurz hintereinander zwei Glätteunfälle. Eine 22-jährige Ford-Fahrerin verlor auf der glatten Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug, das in einen Straßengraben schleuderte und dort auf der Seite liegen blieb. Bei dem Unfall wurden auch ein Verkehrszeichen und ein Leitpfosten beschädigt. Die junge Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sachschaden: Etwa 3.500 Euro. Kurz darauf verlor eine 39-Jährige die Kontrolle über ihren Fiesta, der in einer Kurve in den dortigen Straßengraben schleuderte, wo er an einem Straßenbaum zum Stehen kam. Die Frau blieb bei dem Unfall nach Polizeikenntnis unverletzt. Der Schaden blieb mit ein paar hundert Euro relativ gering.

+++++++++++++++++

Navigationsgerät aus Pkw gestohlen

Cuxhaven. Am Sonntagnachmittag schlug ein noch unbekannter Täter die Seitenscheibe von einem VW ein, der auf einem Parkplatz in der Nordersteinstraße parkte und entwendete daraus ein Navigationsgerät. Der Schaden beträgt etwa 300 Euro.

+++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: