Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Streit eskaliert - 26-Jähriger wurde angefahren - Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl + Kleinlaster rammt Hauswand - Fahrer leicht verletzt

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Streit eskaliert - 26-Jähriger wurde angefahren - Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl

Nordenham. Sonntagabend soll ein 35-jähriger Nordenhamer den Bruder seiner Ex-Freundin nach einem vorausgegangenen Streit absichtlich angefahren haben. Der 26-jährige wurde zur ärztlichen Behandlung in eine Klinik gebracht. Schwer verletzt worden sei das Opfer nach Polizeikennntis nicht. Die Tat ereignete sich Sonntagabend gegen 22:15 Uhr in der Bahnhofstraße, in der Nordenhamer Innenstadt. Anschließend soll der Tatverdächtige mit seinem VW Golf davongefahren sein. Zeugen kümmerten sich um den Verletzten und alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen den 35-Jährigen gegen 22:50 Uhr in der Nähe seiner Wohnung vorläufig fest. Der Wagen stand in seiner Garage. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ordnete noch am Tatabend die Beschlagnahme von Pkw und Führerschein des Mannes an und beantragte am Montagnachmittag Haftbefehl beim zuständigen Amtsgericht.

(Über den Ausgang der Haftvorführung wird nachberichtet. )

+++++++++++++++++++++

Kleinlaster rammt Hauswand - Fahrer leicht verletzt

Bernd. Ein 40-jähriger Transporter-Fahrer befuhr Montagmorgen gegen 5:50 Uhr die Lange Straße in Berne aus Richtung Lemwerder kommend, in Richtung Elsfleth. Vermutlich kam er aufgrund eines Hustenanfalles mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und rammte eine Hauswand. Durch eine Gegenlenkbewegung tuschierte er anschließend ein weiteres Haus und kam dort zum Stehen. Am ersten Haus entstand erheblicher Sachschaden.Der Klein-LKW wurde stark beschädigt. Der Der 40-Jährige aus Achmi wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Ortsdurchfahrt Berne war von 6:30 Uhr bis etwa 8:30 Uhr voll gesperrt. Die halbseitige Sperrung bleibt auf Weiteres Bestehen. Fahrzeuge aller Art können die Sperrung nach Polizeiauskunft jedoch passieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: