Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Glücklicher Ausgang einer großen Suchaktion - Suchkräfte finden 81-Jährigen leicht unterkühlt auf + Weißer Daimler AMG C 63 gestohlen u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Glücklicher Ausgang einer großen Suchaktion - Suchkräfte finden 81-Jährigen leicht unterkühlt auf

Bokel (LK Cuxhaven). Am Sonntagnachmittag verließ ein 81-jähriger Mann aus Bokel zu Fuß sein Wohnhaus. Mitbewohner machten sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Senioren. Am Abend meldeten sie den Mann bei der Polizei Schiffdorf als vermisst. Die Polizei startete daraufhin eine großangelegte Suchmaßnahme, die am Montagmorgen ein glückliches Ende nahm. Die Nacht über blieb der 81-Jährige trotz ununterbrochener Suche durch die Rettungshundestaffel weiterhin vermisst. Der Gesuchte wurde gegen 8:20 Uhr leicht unterkühlt, ansonsten aber wohlauf, wenige hundert Meter entfernt von seinem Wohnort von Angehörigen der Rettungshundestaffel auf offener Straße aufgefunden. Er wurde zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Eingesetzt waren neben mehreren Streifenwagenbesatzungen aus Schiffdorf und Osterholz zahlreiche Feuerwehrkräfte (u.a. mit Wärmebildkamera) und eine Rettungshundestaffel aus Osterholz. Auch Polizeihunde kamen zum Einsatz. Insgesamt waren nach Polizeikenntnis sechzehn Hunde in die Suchmaßnahmen eingesetzt.

+++++++++++++++++

Verkehrsunfall in Schiffdorf mit 4 verletzten Personen, darunter eine Person schwer verletzt

Ein 78-jähriger Mann befuhr am Sonntagvormittag gegen 10:40 Uhr mit seinem Pkw die K58 aus Sellstedt kommend, in Fahrtrichtung Bremerhaven. An der Kreuzung Poristraße/ Ecke Zum Feldkamp/Ecke Am Fernsehturm zeigte die Lichtzeichenanlage das Grünlicht und der Unfallbeteiligte und dessen Frau, welche sich ebenfalls im Fahrzeug befand, wollten die Kreuzung in Richtung Bremerhaven passieren. Zeitgleich befuhr ein 45-jähriger Mann mit seinem Pkw die K58 aus Bremerhaven kommend und wollte nach links in die Straße "Zum Feldkamp" einbiegen. Die Ampel zeigte zu diesem Zeitpunkt ebenfalls das Grünlicht. Aus diesem Grund wollte er den Abbiegevorgang vollziehen und übersah hierbei den vorfahrtsberechtigten Unfallbeteiligten. Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zwei Insassen des aus Bremerhaven kommenden Fahrzeugs und der 78-jährige Pkw-Führer verletzten sich infolge des Unfalles leicht. Die Beifahrerin des 78-Jährigen erlitt schwere Verletzungen und musste in eine Klinik gebracht werden. Aufgrund der Rettungsarbeiten wurde die K58 kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt. Die Aufhebung der Sperrung erfolgte gegen 12 Uhr.

+++++++++++++++++

Gas und Bremse verwechselt

Am 11.08.13 gegen 16:30 Uhr verwechselte ein 87-jähriger Mann aus Hemmoor in der Wingst, auf dem dortigen Schwimmbadparkplatz, Brems- und Gaspedal bei seinem Pkw Ford und stieß bei einem Wendemanöver rückwärts fahrend gegen zwei parkende Pkw. Der Aufprall war dabei so stark, dass ein beschädigter Pkw abgeschleppt werden musste. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.200 Euro.

+++++++++++++++++

Alles zu gebrauchen - Fahrzeuginneres im Visier von Dieben

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Samstagabend, 18 Uhr, und Sonntagmorgen, 8 Uhr, entwendete jemand vorgefundenes Bargeld und ein Navigationsgerät aus einem Pkw, der auf einem Privatgrundstück in der Stettiner Straße parkte. Im Zeitraum zwischen Samstagabend, 22 Uhr, und Sonntagfrüh, 7 Uhr, durchsuchte jemand einen Skoda Roomster, der "Am Großen Brink" abgestellt gewesen ist. Aus einer im Fussraum des Beifahrersitzes befindlichen Handtasche wurde eine Geldbörse herausgewühlt. Diese blieb jedoch mit dem gesamten Inhalt im Fahrzeug zurück. Vermutlich wurde der Dieb bei dem Versuch, die Geldbörse zu stehlen, gestört. Der Wagen blieb mit weit geöffneten Türen zurück. Am Sonntag stahl eine bislang unbekannte Person im Zeitraum zwischen 1 Uhr und 12:45 Uhr aus einem Auto, das "Am Pennworthmoor" parkte, das Bedienteil für das Autoradio mitsamt USB-Stick sowie ein Heckklappen-Audi-Emblem. Irgendwann zwischen Freitagmittag und Sonntagfrüh öffnete jemand im Drosselweg die Heckklappe von einem Pkw des Deutschen Roten Kreuzes und stahl daraus Verbandsmaterial.

+++++++++++++++++

Weißer Daimler AMG C 63 gestohlen

Cuxhaven. Sonntagfrüh wurde ein weißer Pkw Daimler AMG C 63 mit Unnaer Kennzeichen (UN-) gestohlen, der in der Sahlenburger Chaussee am Fahrbahnrand abgestellt gewesen ist. Der hochwertige Wagen (ca. 70.000 Euro) wurde im Zeitraum zwischen 0:15 und 13 Uhr entwendet.

+++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: