Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Achtung Wechselfalle - Unbekannter bestiehlt Rentner + Dachrinne abgebaut + Betrunken unterwegs

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Achtung Wechselfalle - Unbekannter bestiehlt Rentner

Cuxhaven. Montagnachmittag sprach ein bislang unbekannter Mann in der Burggrabenstraße einen Rentner an, der kurz zuvor Geld an einem Geldausgabeautomaten abgehoben hatte. Der Unbekannte bat den hilfsbereiten Mann, ihm eine 2-Euro-Münze zu wechseln und "half" ihm, das Kleingeld aus dem Münzfach seiner Geldbörse herauszusuchen. Später stellte der Senior fest, dass er bestohlen wurde und fast 300 Euro Scheingeld fehlten. "Die Masche ist nicht neu", erläutert Anke Rieken, Sprecherin der Polizei in Cuxhaven. Der Geldwechsel-Trick: Fremde bitten das Opfer, eine Münze zu wechseln. Wenn das Opfer die Geldbörse zieht und das Münzfach öffnet, wird es vom Täter abgelenkt. Während dieser beispielsweise seine Münze in die Börse wirft, nimmt er Banknoten heraus. Der bestohlene Cuxhavener hatte sein Portmonee nicht aus der Hand gegeben und dennoch gelang es dem Unbekannten, ihn unbemerkt zu bestehlen. Auch Pärchen oder Frauen wenden diesen Trick an, um an das Geld der Leute zu gelangen. "Halten Sie Abstand zu Unbekannten, wenn Sie Ihre Geldbörse öffnen und bleiben Sie bei aller Hilfsbereitschaft gegenüber Fremden misstrauisch", rät die Polizeisprecherin.

++++++++++++

Dachrinne abgebaut

In der Nacht von Montag auf Dienstag entwendeten bisher unbekannte Täter ca. 15 m Dachrinne und drei Meter Kupferfallrohr im Wert von 1.000 EUR von einem Mietshaus in Hemmoor, An der Pferdebade. Hinwiese bitte an die Polizei Hemmoor (04771-6070).

++++++++++++

Betrunken unterwegs

Am Montagabend gegen 20:15 Uhr wurde ein 55-jähriger Mann aus Osten mit seinem Pkw in Hemmoor, Hauptstraße (B 73), im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Die Beamten konnten deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein Vortest ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: