Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 29.06.2013

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Burhave: Betrunken Unfall verursacht Am 28.06.2013,20:50 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Nordenhamer mit seinem PKW die Strandallee in Burhave. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinwirkung verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen den Bordstein und fuhr anschließend in einen dortigen Vorgarten. Aufgrund der Alkoholeinwirkung wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Gegen den Unfallfahrer wurde eine Strafanzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohols eingeleitet. Da der 27-jährige Beifahrer bei dem Unfall verletzt wurde, muss sich der Fahrer zudem wegen Fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Nordenham: Nach Unfall betrunken geflüchtet Am 29.06.2013, 05:20 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Nordenhamer mit seinem PKW die Ludwigstraße in Nordenham. Infolge Alkoholeinwirkung kam er im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Straßenschild und einen Baum. Er stieg aus, entfernte die Unfall-spuren und entfernte sich von der Unfallstelle. Aufgrund von Zeugenangaben konnte der Fahrzeugführer ermittelt werden. Dieser wurde aufgesucht und stand deutlich unter Alkoholeinwirkung. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Anm. zu beiden Vorfällen: Wer unter Alkoholeinwirkung im Straßenverkehr unterwegs ist bzw. nach einem Verkehrsunfall sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, hat neben der strafrechtlichen Verantwortung noch weitergehende Konsequenzen zu tragen. Da es sich bei beiden genannten Vorfällen um sog. Obliegenheitsverletzungen gegenüber der eigenen Haftpflichtversicherung handelt, ist diese berechtigt, bei eingetretenen Schäden den Versicherungsnehmer in Regress zu nehmen. Und auch die Vollkaskoversicherung brauch in diesen Fällen nicht einzutreten, so dass die Schäden am eigenen Fahrzeug auch selber getragen werden müssen.

Aus den anderen Bereichen der Polizeiinspektion liegen derzeit keine Meldungen vor.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: