Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 18-Jähriger tritt auf das Gaspedal + Alleinbeteiligt gegen Baum gefahren + Unfall mit vier Verletzten u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - 18-Jähriger tritt auf das Gaspedal

Am Samstagabend gegen 20.30 Uhr befuhr ein gerade 18-jähriger Cuxhavener aus mit einem Pkw in Bülkau den Kreuzungsbereich L 144/K 21 aus Richtung Süderende kommend, in Richtung Norderende mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Eine 24-jährige Frau aus Bülkau musste vom Fahrrad springen, um sich in Sicherheit zu bringen, da der Pkw durch die Fahrweise leicht ins Schleudern geraten war. Zur Tatzeit standen mehrere Personen am Fahrbahnrand, da in Bülkau Schützenfest gefeiert wurde. Mögliche gefährdete Personen und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Hemmoor unter der Telefonnummer: 04771-6070 zu melden.

++++++++++++++++++++++

Windböe drückt Wohnwagengespann von der Straße

Am Sonntag gegen 14.45 Uhr befuhr ein 51-jähriger Mann aus Bremerhaven mit seinem Klein-Lkw und Wohnanhänger die B 73 aus Richtung Hechthausen kommend, in Richtung Hemmoor. Zwischen Bornberg und Hemmoor geriet das Gespann in eine Windböe und brach nach rechts auf den Grünstreifen aus. Der Wohnwagen geriet dabei in den Straßengraben und löste sich von der Deichsel.Der Schaden beträgt ca. 2000 Euro.

++++++++++++++++++++++

Alleinbeteiligt gegen Baum gefahren

Am Sonntag gegen 21.00 Uhr befuhr ein 70-jähriger Mann aus Hamburg mit einem Pkw VW in Hemmoor die B73 aus Richtung Bornberg kommend. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach links von der Fahrbahn ab, geriet in den Seitenraum, entwurzelte einen Baum und blieb im dortigen Graben auf der linken Fahrzeugseite liegen. Laut Polizeikenntnis wurde der Mann nicht verletzt. Am Pkw entstand ein sogenannter Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 8000 Euro geschätzt.

++++++++++++++++++++++

Gegen Baum geprallt

Wremen. Am 17.06.2013 gegen 05.50 Uhr befuhr eine 29-jährige Mulsumerin mit einem Renault Twingo die L 129 in Richtung Wremen. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam sie zunächst nach links von der Fahrbahn ab und fuhr ein Stück im unbefestigten Seitenraum. Sie verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, welches dann nach rechts von der Fahrbahn abkam und dort gegen zwei Bäume prallte. Der Pkw kam auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu. Sie kam in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 3.000,- Euro geschätzt.

++++++++++++++++++++++

Unfall mit vier Verletzten

Am 16.06.13 gegen 19.00 Uhr fuhr ein 25-jähriger Bremer an der Anschlussstelle Cuxhaven-Altenwalde vom Beschleunigungsstreifen über den Hauptfahrstreifen auf den Überholstreifen, um einen vor ihm auffahrenden 29-jährigen Wittmunder zu überholen. Hierbei bemerkte der Bremer einen von hinten mit hoher Geschwindigkeit herankommenden 46-jährigen Cuxhavener nicht. Der Cuxhavener versuchte daraufhin zwischen den beiden Fahrzeugen durchzukommen, um ein Unfall zu vermeiden. Da dieses Manöver nicht funktionierte leitete er eine Vollbremsung ein und wich nach rechts auf den Hauptfahrstreifen aus. Hierbei prallte der 46-Jährige frontal in das Heck des Wittmunders. Dieser Pkw drehte sich mehrfach und es kam erneut zu einer weiteren Berührung mit dem Cuxhavener. Ein weiterer 22-jähriger Braunschweiger konnte sein Fahrzeug noch rechtzeitig abbremsen, sodass er ausschließlich über herumliegende Fahrzeugteile fuhr. Vier Personen wurde bei dem Unfall verletzt. Durch den Aufprall wurde der 41-jähriger Mitfahrer des Cuxhaveners leicht verletzt. Im Pkw des 29-jährigen Wittmunders, der selbst leicht verletzt wurde, wurden seine 24-jährige Lebensgefährtin sowie dessen drei Monate altes Kind schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Laut Polizeikenntnis besteht keine Lebensgefahr. Der Gesamtschaden beträgt ca. 40.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: