Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Tanken nicht bezahlt und auf Flucht im Bereich Bexhövede verunfallt

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Tanken nicht bezahlt und auf Flucht verunfallt

Bexhövede. Heute gegen 10.30 Uhr sind einer Bürgerin in der Ortschaft Köhlen Personen aufgefallen, die sich offensichtlich an einem Pkw zu schaffen machten. Als die Verdächtigen dies bemerkten, flüchteten sie in einem dunklen Pkw mit dem Kennzeichenfragment: SLK-... Ca. 40 Minuten später fiel das gleiche Fahrzeug in Bad Bederkesa auf. Hier betankten die Insassen das Fahrzeug und flüchteten, ohne zu bezahlen. Daraufhin löste die Polizei eine Fahndung nach dem Fahrzeug aus. Dieses wurde folglich im Bereich Bremerhaven Süd angetroffen. Die beiden Insassen versuchten mit hoher Geschwindigkeit zu flüchten und mit ihrem Pkw den eingesetzten Streifenwagen abzudrängen, wobei es zu einer Berührung der Fahrzeuge kam. Im weiteren Verlauf gerieten die Flüchtenden mit ihrem Fahrzeug außer Kontrolle, kollidierte mit einem vorausfahrenden Lkw und überschlugen sich. Sie gerieten in den Seitenraum, wo das Fahrzeug zum Stehen kam. Die beiden Insassen verletzten sich leicht. Weitere Personen blieben unverletzt. Der geschätzte Gesamtunfallschaden beträgt mindestens 15.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der zur Tat benutzte Pkw am 01.06.2013 in Sachsen-Anhalt entwendet wurde. Gleiches gilt für die angebrachten Kennzeichen, die nicht zum Fahrzeug gehörten. Die Ermittlungen dauern an. Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Langen unter der Telefonnummer: 04743/928-0 in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: