Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Autos in Brand gesetzt: Versicherer setzt 500 Euro Belohnung aus (Foto) + Einbruch in Loxstedt

POL-CUX: Autos in Brand gesetzt: Versicherer setzt 500 Euro Belohnung aus (Foto) + Einbruch in Loxstedt
Foto: Polizei

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Autos in Brand gesetzt: Versicherer setzt 500 Euro Belohnung aus (Foto)

Brake. Am 07.05.2012 gegen 2:40 Uhr brannten zwei nebeneinander abgestellte Kundenfahrzeuge eines Autohauses an der Hammelwarder Straße, ein Ford Transit und ein BMW, vollständig aus (wir berichteten).

Die Polizei geht nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Brandursachenermittlungen von Brandstiftung aus. Laut Auskunft einer Polizeisprecherin hat ein Versicherer eine Belohnung in Höhe von 500 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ermittlung und Überführung des Täters führen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Polizei in Brake bittet um sachdienliche Hinweise.

+++++++++++++++++++++++

Unbekannte schlagen Fensterscheiben in Uthlede ein

Am Dienstagmorgen gegen 1:40 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter drei Fensterscheiben und eine Türscheibe eines Restaurants in der Straße "Am Galgenberg" sowie die Heck- und Frontscheibe eines auf dem dortigen Parkplatz abgestellten Pkw ein. Der Schaden beträgt ca. 2.500 Euro.

+++++++++++++++++++++++

Einbruch in Arztpraxis in Loxstedt

In der Nacht zum heutigen Dienstag drangen noch unbekannte Täter in eine Arztpraxis in der Feldstraße ein. Ob der oder die Täter etwas entwendet haben, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

+++++++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier bislang nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: