Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 19.05.2012 ---Demo der Kutterfischer---

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Medieninformation

der

Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch

vom 19.05.2012

Bereich Cuxhaven

angemeldete Demonstration der Kutterfischer und dem regionalen Bündnis gegen die Elbvertiefung mit Schiffsausfahrt, Aufzug und Kundgebung zum Thema Elbvertiefung

Bis 11.00 Uhr trafen etwa 40 Kutter der Elbe, aus Büsum und der Wurster Küste im Alten Fischereihafen ein. Spruchbänder wurden mitgeführt.

Eine Pressekonferenz fand gegen 12.10 Uhr vor etwa 200 Demonstrationsteilnehmern, darunter auch Frauen und Kinder, statt.

Gegen 13.00 Uhr fahren die Schiffe auf die Elbe, zugleich startet der Aufzug von etwa 25 Teilnehmern des "Regionalen Bündnisses gegen die Elbvertiefung" vom Alten Fischereihafen zur "Alten Liebe". Dabei führten sie ein grünes Banner mit der Aufschrift "Elbvertiefung nein danke" mit.

Sportboote und ein Ausflugsschiff begleiten die Kutter,die zwei Kreise auf der Elbe fuhren. Auf dem Ausflugsschiff befinden sich auch Mitglieder der Aktionsgruppe "Rettet den Alten Fischereihafen".

Gegen 15.30 Uhr war dann die Abschlußkundgebung im Alten Fischereihafen beendet.

Alles verlief friedlich. Zu Beeinträchtigungen des Schiffs- und Straßenverkehrs ist es nicht gekommen.

Bereich Nordenham

Sachbeschädigung an Zelt

Nordenham - Blexen, Bislang unbekannte Täter haben in den frühen Morgenstunden am Freitag, dem 18. Mai 2012, zwischen 01:00 und 06:00 Uhr zwei Seitenwände eines Festzelts am Deichsportplatz in Blexen mit einem scharfen Gegenstand großflächig aufgeschlitzt. Das Zelt war dort für eine Veranstaltung aufgebaut gewesen. Die Höhe des Sachschadens dürfte sich auf schätzungsweise 900 Euro belaufen, für die vermutlich keine Versicherung aufkommt.

Fahrt unter Drogeneinfluss

Nordenham, In der Nacht von Freitag auf Samstag, dem 18./19. Mai 2012, hat eine Funkstreife gegen 23:00 Uhr einen 29-jährigen Nordenhamer an der Friedrich-Ebert-Straße festgestellt, der seinen PKW unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln im öffentlichen Straßenverkehr führte. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und gegen ihn ein Verfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall

Jade - Diekmannshausen, Auf der Bundesstraße 212 ereignete sich am Freitag, dem 18. Mai 2012 gegen 17:20 Uhr ein Verkehrsunfall. Dabei waren die beiden 41- und 38-jährigen Beteiligten mit ihren PKW VW und Opel rückwärts von gegenüberliegenden Grundstücken auf die Fahrbahn eingefahren. Einer der Fahrer hatte durch die Ladung kaum Sicht nach hinten, so dass er den anderen Fahrzeugführer nicht sehen konnte. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von schätzungsweise 1.200 Euro. Der Fahrzeugverkehr auf der Bundesstraße wurde durch den Verkehrsunfall behindert.

Bereich Langen

Trunkenheitsfahrten

Sievern und Kührstedt. Am Freitagmorgen, dem 18.05.2012, gegen 00:35 Uhr, wurde in Sievern auf der Sieverner Straße ( L 135) eine 35 jährige Dorumerin mit ihrem Pkw angehalten und kontrolliert. Ein Alcotest ergab eine AAK (Atemalkoholkonzentration) von 1,91 o/oo. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. Ebenfalls am frühen Freitagmorgen, gegen 05:15 Uhr, wurde ein 46 jähriger Bremerhavener mit seinem Klein-Lkw in Kührstedt angehalten. Auch bei ihm wurde eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Ein Alcotest ergab eine AAK von 0,58 o/oo. Ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: