Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrüche in Loxstedt, Nordenham, Otterndorf und Cuxhaven

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Alarmanlage vereitelt Wohnhauseinbruch in Loxstedt

Am Donnerstag versuchten noch unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 13:20 und 15:5 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Seerosenstraße einzudringen. Die Täter wurden jedoch durch eine vorhandene Alarmanlage in die Flucht geschlagen. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

"Einbrecher kommen überall rein ..." ist falsch! Nach polizeilicher Erfahrung sind die wenigsten Einbrecher gut ausgerüstete "Profis", sondern meist Gelegenheitstäter, die sich schon durch einfache, wirkungsvolle technische Sicherungen abhalten lassen. Dabei wirkt sichtbare Sicherungstechnik eher abschreckend als anziehend: Sie bedeutet längere "Arbeitszeit" - und je größer der Zeitaufwand, desto höher das Entdeckungsrisiko!

+++++++++++++++++

Alarmanlage vertreibt Einbrecher

Nordenham. In den Nächten von Mittwoch bis Freitag kam es in Nordenham zu erneuten Einbrüchen bzw. Versuchen. So versuchten unbekannte Täter Mittwochnacht, erfolglos in eine Arztpraxis am Marktplatz einzubrechen.

In der Nacht zu Freitag brachen bislang unbekannte Täter eine Tür auf und gelangten so in ein Betriebsbüro von einer Baugesellschaft in der Heiligenwiehmstraße. Durch das Auslösen einer Alarmanlage wurden die Täter jedoch gestört und flüchteten ohne Diebesgut.

Desweiteren kam es in der gleichen Nacht zu einem Einbruch in die Räumlichkeiten einer Krankenkasse in der Bergstraße. Die Täter brachen ein Fenster auf und durchsuchten mehrere Räume.

Anschließend flüchteten sie ohne Beute. Der Gesamtschaden liegt vermutlich im vierstelligen Bereich. Zeugen, die Angaben zu den Ereignissen machen können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

+++++++++++++++++

Einbrecher stehlen Schmuck und Flachbildfernseher

Otterndorf. Am Donnerstag brachen noch unbekannte Täter ein Seitenfenster auf und gelangten so in ein Einfamilienhaus in der Schleusenstraße. Der oder die Täter durchsuchten mehrere Schränke und Zimmer und entkamen schließlich durch die Terrassentür unter anderem mit vorgefundenem Schmuck, einem Laptop sowie einem Flachbildfernseher. Die Tat ereignete sich im Zeitraum zwischen 17:45 und 20:30 Uhr. Zeugen, denen zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der entstandene Schaden ist enorm und beträgt mehrere tausend Euro.

+++++++++++++++++

Reitsättel aus Sattelkammer gestohlen

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Montagabend und Donnerstagnachmittag brach jemand das Vorhängeschloss zu einer Sattelkammer im Kampenwall auf und entwendete daraus insgesamt fünf Reitsättel. Der Schaden beträgt über tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: