FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 11.03.12

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Cuxhaven: Älteren Frau die Handtasche entwendet Am Freitag gegen 11.00 Uhr stellte eine 82-jährige Frau ihren Rollator vor einem Geschäft in der Catharinenstraße ab, um im Geschäft etwas abzuholen. Die kurze Zeit nutzte ein Dieb aus, um der Frau die Handtasche aus dem Rollator zu entwenden. Der Schaden wird mit ca. 130 Euro angegeben. Die Polizei bittet unter 04721/5730 um Zeugenhinweise

Cuxhaven: Schranke verbogen

Zu viel überschüssige Kraft hatte vermutlich ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zu Samstag. Er verbog die Schranke zum Hof einer ehemaligen Bank am Holstenplatz. Schaden: ca. 500 Euro

Hemmoor: Schlägerei nach Verkehrsgefährdung Nach Angaben des Anzeigenden, eines 21jährigen Hechthäusers, kam ihm in Hemmoor, Otto-Peschel-Straße, in Höhe des Autohauses Langbehn, ein PKW auf seiner Fahrbahn entgegen. Um einen Zusammenstoß mit dem PKW des 21jährigen Hemmoorers zu verhindern, leitete er eine Vollbremsung ein. Danach kam es zu einem Streitgespräch zwischen den Beteiligten in dessen Verlauf ein PKW Kombi am Vorfallsort anhielt, zwei männliche Personen ausstiegen und auf den Anzeigenden einschlugen.Anschließend stiegen sie wieder in den silberfarbenen PKW ein und entfernten sich. Dieser Vorfall wurden von zwei weiblichen Personen beobachtet, die sich zur Tatzeit auf dem Fußweg in Höhe des Autohauses Langbehn befanden. Die Polizei Hemmoor bittet etwaige Zeugen sich beim Polizeikommissariat Hemmoor, Tel.: 04771/6070, zu melden.

Nordenham: Zwei Einbrüche in der Peterstraße Ein unbekannter Täter gelangte am frühen Sonntagmorgen gegen 01.00 Uhr durch Übersteigen einer mehr als zwei Meter hohen Mauer in den Innenhof eines Wohn- und Geschäftshauses. Durch Einschlagen einer Fensterscheibe verschaffte er sich Zugang zu einem Geschäft. Augenscheinlich wurde er jedoch nicht fündig. Entwendet wurde dem ersten Anschein nach nichts.

Über einen Anbau gelangte der unbekannte Täter anschließend von außen zu einer im ersten Stock des Hauses liegenden Wohnung. Auch hier schlug er eine Fensterscheibe ein, verschaffte sich so Zugang zu der Wohnung und durchsuchte die Räumlichkeiten. Vermutlich durch die zwischenzeitlich durch aufmerksame Nachbarn verständigte Polizei gestört flüchtete der Täter ohne etwas entwendet zu haben.

Nordenham: Verkehrsunfall mit Verletztem Der 41jährige Unfallverursacher befuhr am Samstag gegen 15.08 Uhr mit seinem PKW die Bahnhofstraße in Richtung Atenser Kreisel. Aufgrund von Unachtsamkeit übersah er, dass der vor ihm mit seinem PKW fahrende 54jährige verkehrsbedingt halten musste. Er fuhr auf den PKW auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der 54jährige wurde leichtverletzt.

Lamstedt: Frontalzusammenstoß verhindert -Zeugen gesucht- Durch eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin wurde am vergangenen Samstag gegen 19:20 Uhr, ein PKW mit Anhänger auf der L116 zwischen Lamstedt und Moorausmoor gemeldet, der sehr unsicher fährt und zeitweise auf die Fahrbahn des entgegen kommenden Verkehrs fährt. Ein Zusammenstoß mit einem bisher unbekannten LKW konnte nur durch ein starkes Abbremsen des LKW Fahrers verhindert werden. Ein Atemalkoholtest bei dem PKW Führer ergab ein Ergebnis von über 2 Promille. Der Führerschein des 57 jährigen Mannes aus Stinstedt wurde sichergestellt. Der Fahrer des LKW und andere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Langen (Tel. 04743/9280) zu melden.

Elsfleth: Unfallflucht -Zeugen gesucht- Die Polizei Brake sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall, der sich am 10.3.12 gegen 18.05 Uhr in Elsfleth ereignete. Der 50-jährige Fahrer eines silbernen Audi A 6 befuhr die Lerchenstraße und wollte nach links in die Möwenstraße abbiegen. Hierbei übersah der Elsflether einen vorfahrtberechtigten dunklen Audi A 6 Avant, der die Möwenstraße in Richtung Wurpstraße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei der dunkle Audi sich in Richtung Wurpstraße entfernte. Der bislang bekannte Schaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Zeugenhinweise bitte unter Tel: 04401-9350

Brake: Verkehrsunfallflucht

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 11.03.12 gegen 00.45 Uhr, als der Fahrer eines VW Polo in der Braker Mitteldeichstraße in Höhe der Einmündung zur Lindenstraße die Gewalt über sein Fahrzeug verlor und gegen ein dort stehendes Taxi prallte. Das Taxi wurde anschließend noch gegen eine Hauswand gedrückt. Als der Taxifahrer die polizeiliche Unfallaufnahme ankündigte, floh der Unfallverursacher zu Fuß. Der Taxifahrer, ein 58-jähriger Braker, nahm fußläufig die Verfolgung auf, konnte den Flüchtenden aber nicht mehr stellen. Gegen 04.30 uhr konnten die Beamten den Unfallverursacher schließlich an seiner Wohnanschrift in Rodenkirchen antreffen. Da der junge Mann unter Alkoholeinfluß stand, musste eine Blutprobe entnommen werden. Der Führerschein wurde einbehalten, Gegen den 19-jährigen wird nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung ein- geleitet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 4500 Euro.

Verkehrsunfallflucht (201200308164) Brake: Verkehrsunfallflucht -Zeugen gesucht- Am Freitag zwischen 07.40 Uhr und 15.20 Uhr wurde in Brake ein geparkter silberner Mitsubishi in der Harrierstraße von einem bisher unbekannten Kraftfahrzeug angefahren und beschädigt. Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden beträgt ca. 1000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Braker Polizei unter 04401/935-0.

Brake: Unfallflucht

Am Samstagmorgen gegen 11.30 Uhr wurde in Brake einem blauen Mercedes der A-Klasse auf dem Netto-Parkplatz in der Bahnhofstraße der Beifahreraußenspiegel abgefahren. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden beträgt ca. 300 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Braker Polizei unter 04401/935-0.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: