Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Schreibwarengeschäft erneut überfallen + Unbekannter entkommt mit Fernsehgerät + Fahrer fuhr berauscht - Beifahrer hatte Drogen dabei

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Schreibwarengeschäft erneut überfallen

Langen. Donnerstagmittag gegen 12:15 Uhr überfielen zwei noch unbekannte Täter die Betreiberin von einem Schreibwarenladen in der Leher Landstraße. Das Geschäft, in das auch eine Postfiliale integriert ist, war bereits vor rund zwei Monaten Ziel von Räubern (wir berichteten).

Am heutigen Tag betraten abermals zwei Männer den Laden und zwangen die Verkäuferin unter Vorhalt einer Schusswaffe in den Nebenraum.

Dort erbeuteten sie Bargeld und ließen die Frau gefesselt zurück. Das Opfer blieb bei dem Überfall unverletzt und konnte sich wenig später selber aus seiner misslichen Lage befreien. Über die Höhe der Beute macht die Polizei generell keine Angaben.

Die Täter flüchteten unerkannt. Ob es sich bei der Schusswaffe um eine echte Waffe gehandelt hat, ist noch unklar. Bisherige Fahndungsmaßnahmen der Polizei, bei denen auch ein niedersächsischer Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, führten noch nicht zur Ergreifung der Männer.

Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen könne, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Die Gesuchten sind scheinbar jünger als die Täter der Tat vor rund zwei Monaten. Sie sind etwa 1,75-1,80 Meter groß, der Sprachführer sprach gut Deutsch und hatte einen ausländischen Akzent. Beide Männer trugen schwarze, eng anliegende Mützen und verbargen ihr Gesicht mit einem Schal.

Die Polizei erinnert: Das Geschäft befindet sich an einer belebten Straße. Mehrere Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte sowie eine Videothek sind in der Nähe. Ansässige Geschäftsleute, Kunden, Passanten oder sonstige Zeugen, die gegebenenfalls gegen 12:15 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Zudem befindet sich vor dem Geschäft eine Bushaltestelle. Die Polizei wendet sich mit ihrem Zeugenaufruf ausdrücklich auch an Busfahrer und Fahrgäste als mögliche Zeugen.

++++++++++++

Unbekannter entkommt mit Fernsehgerät

Brake. Mittwochvormittag gegen 10:50 Uhr beobachtete ein Mitarbeiter in einem Einkaufsmarkt in der Weserstraße einen jungen Mann, der unter Umgehung der Kassen zwei Tragekartons mit Fernsehgeräten bei sich führte. Als der Zeuge dem mutmaßlichen Dieb folgte, verließ dieser zügig den Markt und stieg draußen auf ein altes Hollandfahrrad mit Korb. Kurz vor der Tankstelle auf dem Parkplatzgelände konnte der Mitarbeiter den davon radelnden Mann einholen und am Fahrrad festhalten. Dabei kam der Radfahrer zu Fall und bedrohte seinen Verfolger, worauf dieser von ihm abließ. Unter Zurücklassung eines Fernsehers konnte der Täter in Richtung Weserstraße flüchten und entkommen. Bei dem Diebesgut handelt es sich um einen "26 Zoll-Flachbildfernseher der Marke "Haier" im Werte von 299 Euro.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

ca. 17-22 Jahre alt,

ca. 1,70 m bis 1,75 m groß, schlank, dunkles, kurzes Haar, dunkle Bekleidung.

Zeugen, die Vorfall beobachtet haben oder etwas zum Verbleib des Diebesgutes sagen können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Brake, Tel.: 04401/9350 zu wenden.

++++++++++++

Fahrer fuhr berauscht - Beifahrer hatte Drogen dabei

Brake. Am 01.02.2012, gegen 18 Uhr, stellte eine Funkstreifenbesatzung in der Brommystraße bei einer Pkw-Kontrolle fest, dass der 21-jährige Fahrer offenkundig unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Bei dem 21-jährigen Beifahrer wurde eine geringe Menge Marihuana sichergestellt. Der Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und gegen beide Männer entsprechende Verfahren eingeleitet.

++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: