Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Jugendliche beschädigen Pkw-Anhänger + Nächtlicher Fahrzeugbrand in Elsfleth - Polizei ermittelt "in alle Richtungen" + Einbrüche u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Parkenden Wagen gerammt und geflüchtet

In Schiffdorf-Spaden ereignete sich im Meersenweg vor einem Wohnhaus ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Sonntagabend (01.01.2012) stellte der Geschädigte seinen blauen Pkw BMW 320 gegen 22 Uhr ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand ab. Am Montagnachmittag gegen 15:25 Uhr stellte er Unfallschäden und roten Farbabrieb an dem vorderen linken Kotflügel seines Pkw fest. Die Schadenhöhe ist noch nicht bekannt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schiffdorf, Tel. 04706-9480.

+++++++++++++++

Rollerfahrer durfte nicht fahren - Polizei ermittelt

Am gestrigen Montagabend kontrollierten Polizeibeamte in Langen einen 17-jährigen Rollerfahrer aus Drangstedt. Der Jugendliche konnte den Polizeibeamten für die Fahrt auf dem Motorroller nicht den erforderlichen Führerschein, sondern nur eine Prüfbescheinigung vorzeigen. Nach einigen vergeblichen Ausreden und fadenscheinigen Erklärungsversuchen stellte sich heraus, dass der junge Mann erst am Vormittag seinen Führerschein beim Landkreis Cuxhaven in amtliche Verwahrung hatte geben müssen. Nun erwartet ihn neben dem Verfahren, wegen dessen seine Fahrerlaubnis gerade erloschen war, auch noch ein neues Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Zudem steht noch nicht fest, ob der Roller überhaupt versichert war.

+++++++++++++++

Jugendliche beschädigen Pkw-Anhänger

Nordenham. Am späten Montagabend, gegen 23:20 Uhr, wurden zwei Jugendliche dabei beobachtet, wie sie sich an einem Pkw-Anhänger zu schaffen machten. Dieser stand in der Straße "Am Stadtpark". Sie zerstachen alle vier Reifen und beschädigten ein Rücklicht. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. Die Jugendlichen waren dunkel bekleidet. Einer von ihnen hatte ein silbernes Fahrrad dabei. Weitere Zeugen, die ebenfalls Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

+++++++++++++++

Nächtlicher Fahrzeugbrand in Elsfleth - Polizei ermittelt "in alle Richtungen"

Elsfleth. Unsanft überrascht wurden zwei Brüder aus Elsfleth, die sich in der Nacht von Montag auf Dienstag im Wohnzimmer befanden. Sie entdeckten gegen 1:20 Uhr durchs Fenster einen Feuerschein und mussten feststellen, dass ein vor dem Haus abgestellter, abgemeldeter Wagen in Flammen stand. Da mit eigenen Mitteln nichts mehr zu machen war, wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte mit 35 Kräften an und brachte das Feuer unter Kontrolle. Die Flammen hatten sich bereits auf ein zweites Fahrzeug übertragen und die Hausfront angegriffen, so dass ein Fensterrahmen anbrannte. Nach Ende der Löscharbeiten fand sich in der gesamten näheren Umgebung ein dicker Rußfilm, der zum Teil auch im Gebäude feststellbar war. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Beamten des Polizeikommissariats Brake haben die Ermittlungen aufgenommen. "Es wird in alle Richtungen geprüft, von technischem Defekt bis zur vorsätzlichen Brandlegung ist derzeit alles denkbar", war aus Kreisen der Polizei zu hören. Wer zur Brandzeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Brake (04401-9350) oder der Dienststelle in Elsfleth (04404-2263) in Verbindung zu setzen.

+++++++++++++++

Fenster hielt Einbruchsversuchen stand

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Silvester und Dienstagmorgen versuchten noch unbekannte Täter, ein Fenster aufzubrechen. Ein Eindringen in das Wohnhaus in der Straße "Alte Marsch" erfolgte jedoch nicht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 250 Euro geschätzt.

+++++++++++++++

Scheibe eingeschlagen - Werkzeug aus Fahrzeug gestohlen

Cuxhaven. In der Nacht von Montag auf Dienstag schlug jemand die rechte Heckscheibe von einem Firmenwagen ein, der in der Mittelstraße am Fahrbahnrand abgestellt gewesen ist. Aus dem Ford Transit wurden verschiedene Werkzeuge (zum Beispiel eine Schlagbohrmaschine und ein Akkuschrauber) entwendet. Die Schadenhöhe liegt noch nicht vor.

+++++++++++++++

Einbruch in Gaststätte

Cuxhaven. Vermutlich in den frühen Morgenstunden des Montags (02.01.2012) brachen noch unbekannte Täter gewaltsam ein Fenster auf und gelangten so in eine Gaststätte im Strichweg. Der Gastraum wurde nach Diebesgut durchsucht. Schließlich entkamen der oder die Täter mit dem Inhalt eines Zigarettenautomaten, der ebenfalls aufgebrochen worden ist. Bei dem Einbruch wurden Bargeld und Zigaretten gestohlen. Der entstandene Schaden wird auf einen unteren vierstelligen Bereich beziffert. Die Ermittlungen dauern an.

+++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: