Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Baustahl entwendet

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Baustahl entwendet

Wanna. Am heutigen Mittwoch wurde nach einem kurzen Baustopp auf dem Gelände der Neubaustelle eines Hähnchenmaststalles in Wanna am Wetternweg festgestellt, dass unbekannte Täter sich an dem abgelegten Bewehrungsstahl zu schaffen gemacht haben und davon eine größere Menge abtransportierten. Laut Anzeige wurden insgesamt 22 Säuleneisen entwendet. Dieses sind geflochtene Körbe in einer Länge von 4 m und in der Breite von 27 cm und Höhe von 22 cm. Ferner wurden U-Eisen 60 cm lang und U-Eisen 43 cm lang entwendet. Das Gewicht beträgt mehrere Tonnen, so dass für den Abtransport ein Lkw benutzt worden sein muss. Der Schaden beträgt ca. 5.000 Euro. Da der Bewehrungsstahl nicht so schnell neu beschafft werden kann, ruht die Baustelle jetzt wieder für einige Tage. Die Polizei Ihlienworth, Tel. 04755/1281 bittet um Hinweise.

+++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: