Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss + Einbrüche u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

Am Montagabend kurz nach 20 Uhr fuhr ein 45-jähriger Wremer mit seinem Klein-Lkw von Imsum in Richtung Wremen. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte Leitpfosten, Verkehrszeichen und Bäume, bevor der Lkw in den Graben rutschte. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt, entfernte sich aber unerlaubt von der Unfallstelle. Als er etwa eine Dreiviertelstunde später an den Unfallort zurückkehrte, traf er auf die Polizei. Ursächlich für den Unfall war wohl zum Einen der Alkohol, den der Fahrer offenkundig vor der Fahrt getrunken hatte und zum Anderen, dass er eigenen Angaben zufolge während der Fahrt eine SMS schreiben wollte. Bei dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, der Schaden beträgt ungefähr 9.000 Euro.

+++++++++++++++

Einbrüche in Verkaufsläden und beschädigte Fahrzeuge

Jaderberg. In der Nacht zu Montag kam es zu gleich zwei versuchten Einbrüchen in der Tiergartenstraße. Bislang unbekannte Täter versuchten, sich gewaltsamen Zutritt in einen Kiosk und einen Imbiss zu verschaffen, was jedoch nicht gelungen ist. Der Schaden beläuft sich auf geschätzte 2.500 Euro. In derselben Nacht beschädigten unbekannte Täter drei Fahrzeuge, die auf einem Gelände eines Autohauses in der Vareler Straße standen. Hier wird der Schaden auf ca. 5.000 Euro geschätzt. Zeugen, die etwaige Hinweise haben, melden sich bitte bei der Polizei Jaderberg oder Nordenham.

+++++++++++++++++

Versuchter Einbruch in Schlachterei

Nordenham. Eine Schlachterei in der Ellwürder Straße war in der Nacht zu Montag Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Diese verschafften sich zunächst Zugang auf das Gelände und beschädigten am Gebäude eine Tür, durch die sie vermutlich einsteigen wollten. Durch mehrere in Betrieb befindliche Bewegungsmelder fühlten sich die Täter vermutlich verunsichert und ließen von ihrem weiteren Vorhaben ab, so dass lediglich ein geringer Schaden entstanden ist. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

+++++++++++++++++

Treckerfahrer übersieht Pkw

Schweiburg. Auf der B 437 kam es am Montag gegen 10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 39-jähriger Jader wollte mit seinem Trecker die Bundesstraße überqueren, wobei er den vorfahrtberechtigten Daimler eines 43-jährigen Nordenhamers übersah, der aus Richtung Diekmannshausen in Richtung Schwei unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch der Daimler-Fahrer leicht verletzt wurde. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 16.000 Euro.

+++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich folgen gleich gesondert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: