Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Versuchter Einbruch + Berauscht und zu schnell + Unfall mit Radfahrer + Unfallverursacher gesucht

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Versuchter Einbruch

Cuxhaven. In dem Zeitraum zwischen Samstag, den 15.10.2011 gegen 16.00 Uhr und Montagmorgen, versuchten bislang unbekannte Täter in ein Schuhgeschäft in der Nordersteinstraße einzubrechen. Dieses Vorhaben scheiterte an der Eingangstür, so dass die Täter von der weiteren Tatausführung abließen. Zeugen werden gebeten, verdächtige Beobachtungen der Cuxhavener Polizei unter der Telefonnummer: 04721/573-0 mitzuteilen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Berauscht und zu schnell

Cuxhaven. Am Montag gegen 11.40 Uhr führten Beamte des Einsatz- und Streifendienstes Cuxhaven eine Geschwindigkeitsüberwachungsmaßnahme im Döser Feldweg durch. Es wurden mehrere Geschwindigkeitsverstöße im Bereich der dortigen Schule festgestellt. Darunter hat ein Fahrzeugführer mit einem Fahrverbot zu rechnen. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei einem weiteren Kraftfahrzeugführer die Beeinflussung durch berauschende Mittel fest, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Auch er muss sich nun verkehrsrechtlich verantworten und wird ein Fahrverbot bekommen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unfall mit Radfahrer

Cuxhaven. Am Montagmorgen gegen 06.45 Uhr wollte ein 50-Jähriger mit seinem Ford Transit in den fließenden Verkehr der Papenstraßen einfahren. Hierbei übersah er einen bevorrechtigten Radfahrer auf dem Radweg und stieß mit diesem zusammen. Der Radfahrer verletzte sich leicht. Der Sachschaden wird auf 100 Euro geschätzt.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Unfallverursacher gesucht

Bad Bederkesa. Am Dienstag, den 18.10.2011 gegen 11.50 Uhr ereignete sich in der Drangstedter Straße (Höhe Penny-Markt) ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher seine Fahrt unerlaubt fortsetzte. Gesucht wird die Fahrerin bzw. der Fahrer des schwarzen Kleinwagens, der ohne ersichtlichen Grund auf den Gegenfahrstreifen kam, so dass es zum Zusammenstoß mit einem ihm entgegenkommenden Fahrzeug kam. Durch den Unfall wurden offensichtlich an beiden Fahrzeugen die Spiegel beschädigt. Der gesuchte schwarze Kleinwagen müsste folglich links einen zerstörten Spiegel haben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Bederkesa unter der Telefonnummer: 04745/782980 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birte Heimberg
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: