Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Vermeintlicher Drogenkurier in Haft - Polizei beschlagnahmt 2,5 Kilo Marihuana (siehe Bildanlage in digitaler Pressemappe als Download)

POL-CUX: Vermeintlicher Drogenkurier in Haft - Polizei beschlagnahmt 2,5 Kilo Marihuana (siehe Bildanlage in digitaler Pressemappe als Download)
Foto: Polizei (beschlagnahmte Drogen)

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Vermeintlicher Drogenkurier in Haft - Polizei beschlagnahmt 2,5 Kilo Marihuana

    Cuxhaven. Nach mehrmonatigen Ermittlungen ist es der Polizei am Mittwochnachmitag in Cuxhaven gelungen, einen 38-jährigen mutmaßlichen Drogenschmuggler festzunehmen. In seinem Wagen wurden rund 2,5 Kilogramm Betäubungsmittel aufgefunden. Dem bereits vorbestraften Cuxhavener wird vorgeworfen, illegale Drogen von Holland nach Deutschland eingeschmuggelt zu haben. Das stellt laut Polizei ein Verbrechen dar. Das Amtsgericht Cuxhaven erließ deshalb am heutigen Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade Haftbefehl gegen den Kurier. Im Anschluss an die Festnahme, die auf offener Straße erfolgt ist, wurden in Cuxhaven mehrere Wohnungen von Männern und Frauen im Alter von 26 bis 58 Jahren durchsucht. Bei den Durchsuchungen wurden weitere Betäubungsmittel und Verpackungsmaterial für den Weiterverkauf aufgefunden. Außerdem wurden "Drogengeld" im fünfstelligen Bereich beschlagnahmt. Dem Fahrer wurde wegen des Verdachts, berauscht am Straßenverkehr teilgenommen zu haben, eine Blutprobe entnommen. So erwarten ihn wahrscheinlich neben eines Strafverfahrens wegen Drogenhandels und Einfuhrschmuggel auch Konsequenzen der Führerscheinstelle. Die Ermittlungen der Polizei dauern an und richten sich dabei auch gegen etliche Abnehmer.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: