Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven
Wesermarsch , Sonntag, 22. November 2009

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - *** Versuchter Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus ***

    B e r n e

    Offensichtlich im irrigen Glauben, ein Einfamilienhaus in der Straße Am Umfluter in Berne sei zur Zeit unbewohnt, versuchten bislang unbekannte Täter am 21.11.09 gegen 21.15 Uhr durch Einschlagen einer Scheibe in das Gebäude zu gelangen. Die Bewohner bemerkten jedoch die Geräusche und konnten durch ihre Anwesenheit die Täter von ihrem Tatvorhaben abhalten. Diesen gelang jedoch die Flucht. Es entstand ein Schaden ca. 450 Euro. Die Polizei Brake bittet um Zeugenhinweise unter Tel: 04401-9350.

    *** Einbruchdiebstahl aus Esso-Tankstelle ***

    Elsfleth

    Bislang unbekannte Täter gelangten durch Anwenden von Gewalt am 21.11.09 gegen 22. 20 Uhr in die Verkaufsräume der Esso-Tankstelle in Elsfleth an der Oberrege(B 212). Es wurden Tabakwaren entwendet. Die Täter gelangten offensichtlich mit Fahrrädern zum Tatort. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Bereits zwei Nächte zuvor war die Tankstelle angegangen worden.

    *** Einbruchsdiebstahl aus Einfamilienhaus ***

    Brake

    Unbekannte Einbrecher nutzten von Freitag auf Samstag die Ortsabwesenheit der Eigentümer eines Einfamilienhauses in der Golzwarder Straße in Brake aus, hebelten eine Tür auf und durchsuchten alle Räumlichkeiten nach Geld und Wertgegenständen. Über die Beute kann erst nach Heimkehr der Geschädigten vollständige Angaben gemacht werden.

    *** Einbruchsdiebstahl aus Kleingeschäft ***

    Brake

    Unbekannte Täter brachen von Freitag auf Samstag in der Bahnhofstraße in Brake in ein Druckertinten-Geschäft ein und durchsuchten die Räumlichkeit. Dabei konnte jedoch nur ein geringer Betrag an Kleingeld entwendet werden.

    *** Einbruchsdiebstahl aus Fischerei-Betrieb ***

    Brake

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind unbekannte Täter in Brake am Binnenhafen in den dortigen Fischerei-Betrieb eingebrochen. Nachdem sie vergeblich versuchten, im Erdgeschoss ins Innere zu gelangen, kletterten sie zum Obergeschoss, schlugen dort ein Fenster ein und stiegen in das Objekt.. Mit einer Flex wurde ein Geldschrank herausgetrennt, aus dem Fenster geworfen und mittels einer Metallwanne auf Rädern vom Tatort entfernt. Über die Höhe der Beute kann noch keine Angaben gemacht, jedoch entstand  bei der Tatbegehung  erheblicher Sachschaden.

    Die Polizei Brake bittet um Zeugenhinweise unter Tel: 04401-9350

    *** Verkehrsunfall zwischen Trecker und Pkw ***

    Jade - Jaderaußendeich

      Am Samstag, dem 21.11.2009, kam es gegen 10:00 Uhr zu einem
Verkehrsunfall auf der Jader Straße. Während ein 43-jähriger aus Jade
mit einem Trecker in die Jader Straße einfährt, konnte ein zeitgleich
35-jähriger aus Westerstede diesen Trecker auf Grund des
Straßenverlaufs nicht rechtzeitig sehen. Trotz einer Vollbremsung war
ein Zusammenstoß nicht zu verhindern gewesen. Bei dem Zusammenstoß
der beiden Fahrzeuge entstanden Sachschäden an beiden Fahrzeugen.
Personen kamen nicht zu Schaden.

    *** bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle ***

    Cuxhaven

    Am Samstag, den 21. November betrat ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter männliche u.T. eine Spielhalle in Cuxhaven, Alter Deichweg. Hier bedrohte er dir dort anwesende Angestellte und raubte aus der Kasse mehrere hundert Euro. Er konnte unerkannt fliehen. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahme verliefen bisher negativ. Die Angestellte wurde nicht verletzt.

    *** alkoholisierter Fahrradfahrer stürzte ***

    Cuxhaven

    Am Samstag, dem 21. November 2009, um 09.35 befuhr ein  65jähriger Cuxhavener mit seinem Fahrrad die Straße Gelbsand und wollte  von dort in die Kurparkallee einbiegen. Vermutlich infolge Alkoholeinwirkung kam er dabei zu Fall und verletzte sich leicht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen. Der Radfahrer kam zur ambulanten Behandlung in das Cuxhavener Krankenhaus.

    mfg Peter Osterland

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: