Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Mutmaßlicher Ladendieb stieß Kassiererin zur Seite + Diebe haben es auf Oldtimer abgesehen

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Mutmaßlicher Ladendieb stieß Kassiererin zur Seite

    Langen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines räuberischen Diebstahls, der sich am frühen Dienstagabend in einem Lebensmittelmarkt in der Ziegeleistraße in Langen zugetragen haben soll. Gegen 18:25 Uhr betrat ein vermeintlicher Kunde den Markt und bewegte sich im Einkaufsbereich. Nach einer Weile wollte er das Geschäft verlassen, ohne etwas zu bezahlen. Den aufmerksamen Kassiererinnen fiel jedoch auf, dass die mitgeführte Tasche dem Aussehen nach prall gefüllt war. Es handelte sich um eine schwarze Tasche mit blau/weißer Aufschrift. Dem Geräusch nach dürfte es sich bei dem Inhalt um Flaschen gehandelt haben.

    Der Aufforderung der Kassiererinnen, die Tasche offen vorzuzeigen, kam er mit der Begründung, dass es seine Privatsache sei, nicht nach und stieß sofort eine Kassiererin, die sich ihm in den Weg gestellt hatte, zur Seite. Die Frau blieb nach Polizeikenntnis unverletzt. Der angebliche Kunde lief anschließend aus dem Markt und flüchtete mit einem älteren hellgrünen Damenfahrrad. Der  Mann, der die Angestellte schubste, wirkte ungepflegt und soll etwa 30 Jahre alt sein. Er ist ca. 1,75 Meter groß und hatte dunkelblonde Haare. Bekleidet war er mit dunkler Kleidung und einem dunkelgrünen Parka. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Langen unter der Rufnummer 04743 / 9280 entgegen.

    ++++++++++++++++++++++++

    Diebe haben es auf Oldtimer abgesehen

    Elsfleth, Niederhörne. Am vergangenen Sonntagnachmittag sind bislang unbekannte Täter in den Stall eines Gehöftes an der Landesstraße 864 eingedrungen und haben dort Werkzeuge und ein wertvolles Oldtimer-Motorrad gestohlen. Bei dem Motorrad handelt es sich um eine schwarze Maschine der Marke Opel, Typ A 52 aus den 20-er Jahren. Außerdem wurden ein Elektroschweißgerät und zwei Ladegeräte für Autobatterien gestohlen. Aufgrund des Gewichtes der Sachen muss mindestens von einem Abtransport per Klein-Lkw oder Anhänger ausgegangen werden. Der Schaden wurde auf über 10.000 Euro beziffert. Wer am Sonntagnachmittag verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, wird gebeten, sich mit der Polizei in Brake unter Tel.: 04401 / 9350 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: