Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Schwerer Unfall auf Landesstraße - 31-Jähriger lebensgefährlich verletzt + Einbrüche u.a.

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Schwerer Unfall auf Landesstraße - 31-Jähriger lebensgefährlich verletzt

    Neuenwalde. Auf kurvenreicher Strecke zwischen Krempel und Neuenwalde stießen Freitagmorgen gegen 8 Uhr zwei Lkw auf der Landesstraße (L 118) im Begegnungsverkehr zusammen. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand geriet der 31-jährige Fahrer eines Transporters (3,5-Tonner) aus noch unklarer Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo es zur Kollision mit einem voll beladenen Sandkipper (32-Tonner) kam, der in Richtung Krempel unterwegs war.

    Der Sprinter-Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und von Feuerwehrkräften der Wehren Neuenwalde und   Krempel schwer verletzt aus dem Fahrzeugwrack geborgen. Es waren laut Polizeikenntnis etwa 30 Feuerwehrleute im Einsatz. Der schwerverletzte Fahrer wurde nach einer etwa einstündigen Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 39-jährige Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Bergung der havarierten Fahrzeuge dauerte etwa dreieinhalb Stunden an. Am 32-Tonner entstand Totalschaden in Höhe von etwa 150.000 Euro. Der Schaden am Sprinter wird auf 20.000 Euro geschätzt.

    ++++++++++++++++++

    Einbruch in ein Einfamilienhaus mit angrenzendem Geschäftsgebäude

    Jade, Schweiburg (LK Wesermarsch). In der Nacht vom Mittwoch auf den Donnerstag (30.09./01.10.2009) wurde ein rückwärtiges Fenster von einem Einfamilienhaus in der Blumenstraße aufgebrochen. Der oder die Täter entkamen mit vorgefundenem Schmuck und Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Nordenham (Tel. 04731 / 99810) in Verbindung zu setzen.

    ++++++++++++++++++++

    Einbrecher entkamen mit Schmuck und Münzen

    Loxstedt, Bexhövede. Am Donnerstag brachen noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Bischof-Albert-Weg ein. Zuvor wurde die rückwärtige Terrassentür gewaltsam geöffnet. Die Einbrecher entkamen u.a. mit vorgefundenem Schmuck, Uhren und Goldmünzen. Der Gesamtschaden beträgt mehreren tausend Euro. Die Tat ereignete sich   zwischen 15 und 22:30 Uhr. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe oder umzu aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

    ++++++++++++++++++++

    Brand von zwei Abfallcontainern

    Butjadingen, Tossens. Bislang unbekannte Täter entzündeten in der Nacht auf Freitag zwei Abfallcontainer in einer Ferienparkanlage in der Rügener Straße. Der Brand wurde durch Anwohner bemerkt. Beide Container brannten vollständig herunter. Die Container wurden durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Tossens gelöscht. Zuegen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham zu melden.

    ++++++++++++++++++++

    Unfallflucht vor Feuerwehrhaus

    Stubben. Donnerstagabend zwischen 18 und 20 Uhr wurde ein parkendes Auto (silberner Peugeot) von einem noch nicht identifizierten Fahrzeug beschädigt. Der Peugeot stand in dem Zeitraum auf dem Parkplatz des Feuerwehrhauses in der Bahnhofstraße. Der Schaden am Wagen entstand hinten links und ist mit etwa 1.500 Euro nicht unerheblich. Unfallzeugen gesucht!

    ++++++++++++++++++++++

    Einbruch in Einkaufspassage

    Cuxhaven. In der Nacht auf Freitag drangen noch unbekannte Täter in das Gebäude des City-Centers in der Segelckestraße ein. Darin wurden Zugangstüren von mehreren Geschäften aufgebrochen. Der oder die Täter entkamen mit vorgefundenem Bargeld und hochwertigen Textilien. Der entstandene Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: