Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medienmitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 13.07.2009, 03.50 Uhr --- Nötigung im Straßenverkehr

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Medienmitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 13.07.2009, 03.50 Uhr --- Nötigung im Straßenverkehr

    Am 12.07.2009, in der Zeit zwischen 23.00 und 23.20 Uhr, soll ein Verkehrsteilnehmer mit seinem schwarzen BMW der 3er-Reihe auf der Bundestraße B 73, zwischen Otterndorf und Altenbruch, einen anderen Pkw ausgebremst, dessen Fahrer bedroht, sich dann mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Cuxhaven entfernt und anschließend erneut auf der Lottmannsbrücke mit Warnblinklicht angehalten, ausgestiegen und erneut auf den zweiten Pkw zugegangen sein. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Cuxhaven, Telefonnummer 04721/573-0.

    Mit freundlichem Gruß

    Martin Kühne, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: