Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nachbar stellt Einbrecher -20-Jähriger in Haft + Einbruchsversuch in Imbiss scheiterte

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nachbar stellt Einbrecher -20-Jähriger in Haft

    Hemmoor. In der Nacht zu Donnerstag kam es in der Hauptstraße zu einem Einbruchdiebstahl in ein Mehrparteienwohnhaus. Durch eine entsprechende Geräuschkulisse wurde ein dortiger Anwohner gegen 1:20 Uhr auf das Tatgeschehen aufmerksam und sprach einen verdächtigen Mann an, der sich im Treppenhaus aufhielt. Der ertappte Eindringling griff den aufmerksamen Zeugen (34 J) daraufhin sofort an und verletzte ihn dabei leicht. Dem couragierten Zeugen gelang es dennoch, die Polizei umgehend über den Vorfall in Kenntnis zu setzen. So konnte der 20-jährige Tatverdächtige aus Hemmoor noch in Tatortnähe vorläufig festgenommen werden. Der mutmaßliche Einbrecher ist laut Polizei bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getreten und machte keine Angaben zur Sache. Er wurde wegen eines bestehenden Haftbefehls in anderer Sache in eine Justizvollzugsanstalt überführt. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Einbruchsversuch in Imbiss scheiterte

    Nordenham. In der Nacht zu Donnerstag haben bislang unbekannte Täter versucht, in einen Grillimbiss in der Deichgräfenstraße einzusteigen. Sie gingen hierbei gewaltsam die Eingangstür an, scheiterten jedoch daran. Zur Höhe des Schadens ist hier noch nichts bekannt. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: