Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Pol.-Inspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 15.03.09

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Schiffdorf/A 27: 33-jähriger Lkw-Fahrer mit 2,59 Promille unterwegs

    Am gestrigen Samstag, um 23.10 Uhr, teilte ein auf der A 27 in Richung Bremen fahrender Verkehrsteilnehmer der Polizei mit, dass vor ihm ein Klein-Lkw VW in starken Schlangenlinien fahren würde.

    Ein sich zufällig in der Nähe befindliches Polizeifahrzeug fahndete nach dem Lkw und versuchte ihn zwecks Überprüfung der fahrtaug- lichkeit anhalten. Dies gelang nicht, sie konnten ihn nicht gefahrlos überholen, da er beide Fahrstreifen sowie den Standstreifen und den rechten Grün- streifen der Autobahn befuhr und auf Anhaltesignale nicht reagierte.

    Er verliess die A27 über die AS Uthlede und fuhr in Richtung Uthlede weiter. Am Ortseingang Uthlede hielt er ohne erkennbaren Grund kurz an. Sofort stiegen die Polizeibeamten aus und verhinderten eine Weiterfahrt. Die Überprüfung ergab, dass der aus Bremerhaven stammende 33-jährige Mann eine Atemalkoholkonzentration von 2,59 Promille aufwies. Es folgten deshalb Blut-u. Führerscheinentnahme entsprechende Anzeigen.

    Später meldete sich ein weiterer Zeuge, der vom Lkw-Fahrer sogar gefährdet worden war

    Nordenham: "Reifenstecher" in der Stadt unterwegs Eine böse Überraschung erlebten mehrere Anwohner im Bereich der Hansing- und Tongernstraße.  Bislang unbekannte Täter zerstachen nach bisherigen Erkenntnissen in der Nacht von Freitag auf Samstag   (13./14.03.09) an mindestens sechs geparkten PKWs und drei abgestellten Fahrrädern die Reifen. Durch die Art der Beschädigung ist eine Reparatur der Reifen nicht möglich und müssen daher ersetzt werden. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 1.000 Euro belaufen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham unter 04731/9981-0 zu melden.

    Stadland - Rodenkirchen: Heckklappe entwendet Auf dem Marktplatz in Rodenkirchen entwendete ein bislang unbekannter Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag (13./14.03.09) die Heckklappe eines dort geparkten, roten PWK VW Caddy. Die Höhe des Schadens dürfte sich auf schätzungsweise 200 Euro belaufen.

    Nordenham - Blexen: Unfallflucht/Zeugen gesucht Am Freitag, dem 13.03.2009, hatte eine 18-jährige Nordenhamerin ihren PKW VW Golf auf einer Grundstückszufahrt an der Langen Straße in Blexen abgestellt. Als sie gegen 15:15 Uhr mit ihrem PKW losfahren wollte, wurde sie von einem Zeugen gefragt, ob sie ein Kratzen gehört habe. Nachdem sie dies verneinte, entfernte sich er sich mit einem VW Caddy. Später stellte die 18-jährige an der hinteren Stoßstange eine Beschädigung fest. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 1.000 Euro belaufen.

    Der genannte Zeuge wird nun gebeten, sich mit der Polizei in Nordenham unter 04731/9981-0 in Verbindung zu setzen.

    Cuxhaven: Feuer in Sahlenburg Am 14.03.09 gegen 12.30 Uhr wurde der Feuerwehr ein Feuer in der Wolfsburger Str. gemeldet. In dem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung brach das Feuer vermutlich in der Küche der Einliegerwohnung aus. Der Mieter der Wohnung war zum Brandzeitpunkt nicht anwesend. Die Ursache des Brandes ist zurzeit noch unbekannt, könnte aber durch eine elektrische Leitung ausgelöst worden sein. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Der Schaden wird auf ca. 50 000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-0
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: