Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 08.02.2009

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbruch in Werkstatt Cuxhaven. In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen noch unbekannte Täter in eine Kfz-Werkstatt bzw. Lagerhalle in der Neufelder Straße ein.  Nachdem sie das Vorhängeschloss einer Zugangstür aufgebrochen hatten, entwendeten sie aus der Werkstatthalle diverse Werkzeuge und Kfz-Teile. Die Schadenshöhe wird auf ca. 10.000,- Euro beziffert.

    Fahrradfahrer im Wesertunnel Stadland.  Einen unerlaubten Weg schlug Samstagnacht, 07.02.09, gegen 22:25 Uhr, ein 26-jähriger Bremer ein. Er war mit seinem Fahrrad von Dedesdorf in Richtung der Wesermarsch unterwegs. Dabei durchfuhr er den Wesertunnel. Da es sich aber um eine Kraftfahrstraße handelt, ist das Befahren mit einem Fahrrad dort nicht erlaubt. Der Verkehrssünder wurde von der Polizei aus dem Gefahrenbereich gebracht. Gegen den 26-jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
Jan Ruinys
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-112
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: