Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Drei Verletzte bei Abbiegemanöver

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Drei Verletzte bei Abbiegemanöver

    Schwei. Donnerstagnachmittag kam es auf der Stadländer Straße (L 855) zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Verkehrsteilnehmer leicht verletzt worden sind. Ein 72-jähriger Touran-Fahrer wollte gegen 15 Uhr nach links auf eine Grundstücksauffahrt einbiegen. Dabei übersah er offenkundig einen entgegenkommenden Pkw Honda, der aus Richtung Seefeld kam. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 72-Jährige und seine 70-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ebenso der 36-jährige Stadländer, der den Honda lenkte. Das Fahrzeug des Unfallverursachers kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Die Schadenhöhe ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: