Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Pol.-Inspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 02.11.08

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Cuxhaven: Spiegel entwendet Ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zu Samstag in der Poststraße den kompletten Außenspiegel eines dort geparkt abgestellten Mercedes. Der Pkw wurde durch die Halterin in einer Parkbucht in der Nähe eines dortigen Lokals abgestellt.  Als sie nach vierstündiger Abwesenheit zurück kehrte, stellte sie das Fehlen des Spiegels fest.

    Cuxhaven: Einbruch bei der Friedhofsverwaltung Ein Fenster der Friedhofsverwaltung in Brockeswalde schlug ein unbekannter Täter in der Nacht zu Samstag ein, um so in das Gebäude zu gelangen. Aus dem Gebäude wurden diverse Elektroartikel entwendet. Der Schaden wird mit ca. 1500 Euro angegeben.

    Cuxhaven: Sachbeschädigungen in der Neuen Reihe Gleich zu zwei Sachbeschädigungen kam es in der Neuen Reihe. Am Samstag gegen 19.00 Uhr, verschütteten unbekannte Täter auf der Zugangstreppe eines Lokals eine größere Menge weiße Farbe. Zur Entfernung wird ein spezielles Reinigungsmittel benötigt. Der Schaden wird vorerst auf ca. 500 Euro geschätzt.

    Die zweite Sachbeschädigung fand in der Nacht zu Samstag statt. Hier wird der Schaden auf ca. 1500 Euro geschätzt. Der oder die Täter zerkratzten den Lack eines geparkt abgestellten Honda.

    Angetrunken mit dem Pkw unterwegs/ in zwei Fällen

    Nordholz: Am Sonntag gegen 00.30 Uhr wurde in der Straße Alter Deich ein 67-jähriger Pkw-Fahrer durch die Polizei angehalten und kontrolliert. Da bei dem Kraftfahrer Alkohol festgestellt wurde (0,58 Promille), war die Fahrt für ihn beendet. Ebenfalls wird eine Anzeige gegen ihn gefertigt.

    Cuxhaven: In Cuxhaven wurde ebenfalls ein unter Alkoholeinfluss stehender Fahrer eines VW angehalten. Der 37-jährige Cuxhavener fuhr mit seinem Plw, obwohl er einen Atemalkoholgehalt von 0,92 Promille hatte.  Auch in diesem Fall wird es eina Anzeige geben.

    Hemmoor: Halloween-Kind stürzt in Gullyöffnung! Am 31.10.2008, gegen 18:50 Uhr, kam es in Hemmoor im Suppenstieg zu folgendem Sachverhalt: Eine Mutter befand sich mit ihrer Tochter auf der Halloween-Tour, als sie ein paar Jugendliche, ca. 5 Personen, davon eine weiblich, alle dunkel gekleidet, aber nicht verkleidet, dabei beobachtete, wie sie etwas Schweres in eine Hecke warfen. Anschließend liefen die Jugendlichen weg. Als die Mutter nun mit ihrer Tochter die genannte Stelle bei Dunkelheit passierte, stürzte die Tochter in einen offenen Gully. Dabei verletzte sich die 9 jährige erheblich am Knie. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die sich unter 04771-607-0 melden mögen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Peter Oprowski
Telefon: 04721/573-112
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: