Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 19-jähriger Go-Kart-Fahrer verstorben + Opfer identifiziert mutmaßlichen Täter auf Polizeiwache + Pilzesucher findet Tresor (Bildanlagen) u.a.

Foto: Polizei, im Wald aufgefundener Tresor

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - 19-jähriger Go-Kart-Fahrer verstorben

    Cuxhaven. Vergangene Woche verunglückte ein junger Mann aus der Samtgemeinde Land Hadeln in Nordleda bei einer Spritztour mit einem Go-Kart. Der 19-Jährige erlitt bei dem Unfall auf der Kreisstraße (K 10) lebensbedrohliche Verletzungen (wir berichteten). Nach Auskunft der Polizei ist der junge Fahrer am heutigen Dienstag in einer Klinik an den Folgen des Verkehrsunfalles verstorben.

    ++++++++++

    Gruppe nötigt jungen Mann / Opfer identifiziert mutmaßlichen Täter auf Polizeiwache

    Cuxhaven. Montagabend gegen 22 Uhr überfielen mehrere unbekannte Männer einen 27-Jährigen, der auf einer Parkbank im Schlosspark Bier trank. Sie forderten den jungen Mann auf, ihr "Revier" zu verlassen. Im anschließenden Gerangel verlor das Opfer vermutlich ein sogenanntes XBox-Spiel aus seinem Rucksack und wurde leicht verletzt. Während der Anzeigeerstattung am heutigen Dienstag traf das Opfer auf einen der mutmaßlichen Anfgreifer. Im Vorraum der Wache wartete ein 18-Jähriger, der in anderer Sache polizeilich vorgeladen war. Er sprach den Geschädigten spontan an: "Na, kennst mich noch?" Er gab zu, "einer von denen von gestern Abend" zu sein. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

    ++++++++++

    Pilzesucher findet Tresor (Bildanlagen)

    Hemmoor. Am Abend des 12.10.2008 fanden zwei Pilzesammler in einem Waldstück in der Nähe des Waldkindergartens Hemmoor einen Tresor, der offensichtlich gewaltsam geöffnet wurde. Das Wertgelass wurde etwa 400 m von der öffentlichen Straße entfernt im Wald abgelegt. Aufgrund der Rostspuren am Tresor geht die Polizei davon aus, dass er schon längere Zeit dort lag. Das Wertgelass hat etwa die Größe von 30 x 40 x 50 cm. Aufgrund der Gesamtsituation muss davon ausgegangen werden, dass der aufgefundene und sichergestellte Tresor aus einer Straftat stammt. Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Wertgelass geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Hemmoor (Tel.: 04771/6070) zu melden.

    ++++++++++

    Räder von Audi montiert

    Cuxhaven. Noch unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Montagmorgen vier hochwertige Räder von einem Audi, der auf einem Betriebhof von einem Autohaus in der Papenstraße abgestellt ist. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro. Die Reifen waren mit hochwertigen Felgen ausgestattet.

    ++++++++++

    Einbruch in Wohnhaus

    Loxstedt-Hahnenknoop. Am Montag, in der Zeit zwischen 08.30 und 13.30 Uhr, drangen noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Straße "Alter Damm" ein und entwendeten eine geringe Menge vorgefundenes Bargeld. Bürgerinnen oder Bürger, denen zur Tatzeit unbekannte Personen oder Fahrzeuge in dem Bereich aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

    ++++++++++

    Geldautomaten aufgebrochen

    Burhave. Am Montagabend haben zwei bislang unbekannte Jugendliche einen Geldautomaten aufgebrochen, der an der Bowlingbahn in der Strandallee aufgestellt ist und für das Internet benutzt wird. Die Täter ließen mehrere Münzen mitgehen und flüchteten. Wie hoch der Schaden ist, konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, die nähere Hinweise zu den beiden jugendlichen Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Burhave oder Nordenham zu melden.

    ++++++++++

    Kartons angezündet

    Friedrich-August-Hütte. In der Zeit von Samstagnachmittag, 15:45 Uhr, bis Montagfrüh, 6 Uhr, haben noch unbekannte Täter am Kindergarten in der Havantstraße die Eingangstür beschädigt, indem sie im Eingang mehrere Kartons in Brand steckten. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: