Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrüche und ein leicht verletzter Motorradfahrer

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbruch in Modegeschäft Cuxhaven, Duhnen. Noch unbekannter Täter brach im Zeitraum von Dienstagabend auf Mittwochmorgen ein rückwärtigen Fenster von einer Modeboutique in der Cuxhavener Straße auf. Aus dem Lagerraum und aus den Geschäftsräumen wurde vorgefundenes Bargeld und Ware entwendet. Bei der Beute handelt es sich größtenteils um Modeschmuck. Der Gesamtschaden beträgt etwa 2.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Autoscheibe eingeworfen Cuxhaven. Ein unbekannter Täter warf im Zeitraum zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag mit einem Blumentopf eine hintere Scheibe von einem Mercedes-Kombi ein. Der Wagen war in der Deichstraße abgestellt. Entwendet wurde vermutlich nichts. Der Sachschaden beträgt etwa 300 Euro. Motorradfahrer stürzte Cuxhaven. Ein 47-jähriger Motorradfahrer befuhr Dienstagnachmittag, gegen 15:45 Uhr, die Papenstraße in Richtung Wernerstraße. In Höhe eines Autohauses musste er verkehrsbedingt abbremsen. Dabei kam der Kradfahrer mit seinem Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen und zu Fall. Der 47-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: