Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 08.09.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch vom 08.09.2008

    Loxstedt / Brandserie? Wie die Polizei Cuxhaven bereits mitgeteilt hat, konnte eine Brandstiftung vom 31.08.2008 in Stinstedt aufgeklärt werden. Während der Ermittlungen haben sich Verdachtsmomente im Zusammenhang mit weiteren Bränden im Bereich der Gemeinde Loxstedt ergeben. So brannte am 01.08.2008 eine Strohmiete in Donnern. Während hier der Schaden relativ gering war, war er am 08.08.2008 deutlich höher. In einer brennenden Remise verendeten mehrere Kälber und landwirtschaftlichen Gerät wurde beschädigt. Die betroffene Versicherung hat nun eine Belohung ausgesetzt. Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung und Verurteilung des Täters führen, wurden 2.000 Euro ausgelobt. Hinweise nimmt die Polizei Cuxhaven, Tel. 04721/5730, die Polizei in Schiffdorf, Tel. 04706/9480 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    Cuxhaven / Vermisster Junge wieder da Wie die Polizei Cuxhaven auf Nachfrage mitteilt, ist der 14Jährige Dominik Gaab gefunden worden. Nach der Veröffentlichung seines Fotos in regionalen und überregionalen Zeitungen am vergangenen Donnerstag, gingen bei der Polizei Cuxhaven eine Vielzahl von Hinweisen auf den Aufenthaltsort des Jungen ein. Er konnte dann noch am selben Morgen   von der Polizei im Schulzentrum Hemmoor angetroffen werden. Offenbar hatte er eine Woche lang bei verschiedenen Freunden übernachtet.

    Cadenberge / Verkehrsunfall Am Montag, 08.09.2008, kam es gegen 07:15 Uhr in Cadenberge, Cuxhavener Straße ( B 73 ) zu einem Verkehrsunfall. Eine 21Jährige aus Cadenberge war mit ihrem PKW in Richtung Cuxhaven unterwegs. In einer Linkskurve geriet der PKW zunächst in den rechten Grünstreifen, beim Gegenlenken kam er ins Schleudern, um anschließend nach einem Überschlag im rechten Straßengraben liegen zu bleiben. Die junge Frau zog sich nur leichte Verletzungen. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro. Die B 73 musste kurzzeitig gesperrt werden.

    Rodenkirchen / Verkehrsunfall                                                          
Ein geparkter Opel Astra wurde in der Nacht zu Samstag von einem
unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Wagen stand in der
John-F.-Kennedy-Straße und hat Schäden an der vorderen Stoßstange und
am linken Scheinwerfer im Wert von geschätzten 500 Euro. Zeugen, die
Hinweise auf den Täter geben können, melden sich bitte bei der
Polizei Nordenham oder Rodenkirchen.

    Nordenham / Diebstahl.                                                                      
In der Nacht zu Samstag wurde aus einem Teich, der sich auf einer
Parzelle der Kleingartenanlage an der Bahnhofstraße befindet, eine
Teichfilteranlage mit komplettem Zubehör entwendet. Der Schaden wird
auf ca. 600 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen
können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

    Nordenham / Benzindiebstahl                                                        
Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag aus dem Tank eines Lkw
mehrere hundert Liter Diesel abgezapft. Der Lkw stand auf einem
Betriebsgelände in der Martin-Pauls-Straße. Den Schaden schätzt man
auf ca. 550 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können,
melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

    Burhave / Pkw zerkratzt.                                                                
Einen Schaden von ca. 3000 Euro hinterließ ein unbekannter Täter, der
in der Nacht zu Sonntag einen Mercedes zerkratzte, der auf dem
Parkplatz der Sporthalle stand. Darüber hinaus riss er den
Mercedesstern ab und zerbrach den Heckscheibenwischer. Zeugen, die
Angaben zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte bei der
Polizei Nordenham.

    Ellwürden / Leuchtreklame eingetreten.                                      
Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag eine Leuchtreklame an
der Tankstelle in der Butjadinger Straße eingetreten und einen
Schaden von 600 Euro verursacht. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall
machen können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

    Nordenham / Verkehrsunfall.                                                              
Ein abgefahrener Außenspiegel ist das Resultat einer Unfallflucht,
die sich in der Nacht zu Sonntag in der Atenser Allee ereignete. Ein
unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte diesen beim Vorbeifahren
an dem geparkten Mercedes und setzte seine Fahrt unerkannt fort. Der
Schaden wird auf 120 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zu dem
Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

    Rüdiger Kurmann Tel. 04721/573305


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: