Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 10.08.2008

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 10.08.2008 1. Unfallflucht aufgeklärt Gemarkung Neuhaus. Wegen Verkehrsunfallflucht wird gegen einen 42-jährigen Fahrzeugführer aus Bülkau ermittelt. Er befuhr am Samstag, dem 09.08.2008, gegen 21.25 Uhr, mit einem Pkw die Landesstraße 144 in Richtung Kehdingbruch, aus Neuhaus kommend, und kam aus bisher nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte er gegen einen Baum und der Pkw blieb quer auf der Fahrbahn liegen. Der Fahrer sicherte weder das Fahrzeug noch den Unfallort ab und entfernte sich zu Fuß unerlaubt vom Unfallort. Der Fahrzeugführer konnte aufgrund eines Hinweises ermittelt werden. Warum sich der Fahrzeugführer vom Unfallort entfernte, steht zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen noch nicht fest. Der Sachschaden beträgt ca. 5000,- Euro. 2. Trunkenheitsfahrten mit jeweils über zwei Promille Mittelstenahe und Hemmoor. Die Polizeibeamten/innen des Polizeikommissariats Hemmoor kontrollierten am Wochenende zunächst am Samstag, dem 09.08.2008, gegen 09.15 Uhr, einen 38-jährigen Bockhorner, der mit seinem Pkw die Landesstraße 116 in Mittelstenahe, Fahrtrichtung Nordahn, befuhr, obwohl er erheblich alkoholisiert war. Eine Überprüfung der Atemalkoholkonzentration ergab einen Wert von 2,58 Promille. Des Weiteren fiel am 10.08.2008, gegen 06.45 Uhr, ein 43-jähriger Einwohner aus Stade in Hemmoor aufgrund seiner Fahrweise mit einem Pkw auf der Bundesstraße 495 in Richtung Osten auf. Dieser hatte ebenfalls zu viel Alkohol konsumiert. Die Atemalkoholkonzentration betrug 2,39 Promille. In beiden Fällen wurde jeweils eine Blutprobe veranlasst. Die Führerscheine wurden sichergestellt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. 3. Aufgeklärte Verkehrsunfallflucht Nordenham. Am Freitagnachmittag, dem 08.08.2008, kam es auf dem Parkplatz des "Nordsee-Centers" beim Ausparken zu einer Berührung zwischen einem ausparkenden Mercedes Benz eines 78-jährigen Nordenhamers und einem geparkten Pkw Volvo. Es entstand dabei lediglich leichter Sachschaden in Höhe von ca. 300,- Euro an dem geparkten Pkw Volvo. Der verursachende Fahrzeugführer entfernte sich mit seinem Pkw Mercedes, trotz des geringen Fremdschadens, vom Unfallort. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte der Unfallverursacher schnell ermittelt werden. Ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht ist eingeleitet worden. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Lars Tiedemann Telefon: 04721/573-112 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: