Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 29.06.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch

    vom 29.06.2008

    Bereich Cuxhaven

    Schwerer Diebstahl

    Tatort: Otterndorf, Stephanstraße Tatzeit: 27.06.2008, 23.00 Uhr, bis 28.06.2008, 06.25 Uhr Sachverhalt: Ein bislang unbekannter Täter entwendete das vor dem Mehrfamilienhaus abgestellte Motorrad Suzuki GSXR 750 W, amtliches Kennzeichen CUX-AU 3. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Telefon 04721/573-0.

    Sachbeschädigung

    Tatort: Cuxhaven, Rohdestraße Tatzeit: 28.06.2008, 19.00-21.00 Uhr Sachverhalt: Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte beide Fahrzeugseiten eines Pkw Citroen. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Telefon 04721/573-0.

    Bereich Langen

    Schwerer Diebstahl

    In der Zeit vom 27.06.08, 22:00 Uhr, bis zum 28.06.08, 06:00, wurde in Neuenwalde von bislang unbekannten Täter(n) eine Zugmaschine (Traktor) mit angehängtem Futterwagen entwendet. Das Fahrzeuggespann war über Nacht in dem Stallgebäude des landwirtschaftlichen Hofes abgestellt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 30000.- Euro.

    Bereich Hemmoor

    Verkehrsunfall      200800911864

    VU Ort: innehalb der geschlossenen Ortschaft, Hemmoor, Heidackerweg VU Zeit: Sonntag, 29.06.2008, 00.30 Uhr Ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus Hemmoor befuhr mit seinem PKW, Citroen, den Heidackerweg in Hemmoor. Aufgrund Alkoholeinwirkung fuhr 01 mit dem PKW gegen eine Anhängerdeichsel eines Wohnanhängers. Der Wohnanhänger war dort abgestellt. Hierbei drehte sich der Wohnanhänger so, dass er mit dem Heck gegen ein weiteres Fahrzeug stieß.  Eine Blutentnahme wurde bei dem 31-jährigen Beteiligten 01 durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand kein Personenschaden.  Sachschaden ca. 1500,- DM an dem Fahrzeug des 01. Weiterer Sachschaden am Wohnanhänger und an dem anderen abgestellten Fahrzeug muß noch ermittelt werden.

    Bereich Brake

    Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen

    Freitag, 27.06.2008, 12.45 Uhr Lemwerder, Stedinger Straße, Höhe Hausnummer 2 Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer befährt die Stedinger Straße in Lemwerder in Richtung Deichhausen. In einer Rechtskurve gerät er aus bislang ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen und stößt dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.  Der 19-jährige Fahrer des Pkw sowie seine beiden 18 und 19-jährigen Mitfahrer werden leicht verletzt. An beiden Pkw entsteht erheblicher Sachschaden.

    Verkehrsunfall mit Flucht, Zeugenaufruf

    Freitag, 27.06.2008, 15.35 Uhr 27804 Berne, OT Neuenhuntorf, Neuenhuntorfer Straße Ein zehnjähriges Mädchen befährt in Begleitung ihrer elfjährigen Freundin mit Inlinern die Neuenhuntorfer Straße in Richtung Huntebrück. Dabei wird das zehnjährige Mädchen von einem überholenden Fahrzeug berührt. Dadurch kommt das Mädchen zu Fall und verletzt sich leicht am Knie. Der Fahrer des Pkw setzt seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen VW Touran gehandelt haben. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Brake, Telefon 04401-9350, in Verbindung zu setzen.

    Verkehrsunfall mit Flucht, Zeugenaufruf

    26919 Brake, Weserstraße 60, Parkplatz RaiBa Freitag, 27.06.2008, 10.50h-11.45 Uhr Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Ein-oder Ausparken den Pkw eines Bankkunden hinten an der Fahrerseite. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Brake (Telefon 04401-9350) zu melden.

    Verkehrsunfall mit Flucht, Zeugenaufruf

    26919 Brake, Weserstraße 76, Parkplatz Hagebaumarkt
Freitag, 27.06.2008, 11.00h-11.30 Uhr
Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim
Ausparken                                    den ordnungsgemäß abgestellten Pkw
eines Kunden an der hinteren Stoßstange. Zeugen des Vorfalls werden
gebeten, sich mit der Polizei Brake, Telefon 04401-9350, in
Verbindung zu setzen.

    Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

    26931 Elsfleth, Ortsteil Lienen, B 212 Einmündung Watkenstraße. Freitag, 27.06.2008, 18.45 Uhr Ein 77-jähriger Pkw -Führer bog von der Watkenstraße in die B 212 ein. Dabei mißachtete er die Vorfahrt einer 72-jährigen Pkw-Führerin, die die B 212 in Richtung Elsfleth befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw der 72-jährigen gegen einen weiteren Pkw geschleudert, der verkehrsbedingt im Kreuzungsbereich wartete. Die 72-jährige Pkw-Führerin sowie ihr auf dem Beifahrersitz befindlicher 74-jähriger Ehemann erlitten leichte Verletzungen. An allen Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

    Bereich Nordenham

    Fahrzeugführer beschädigt Garagentor und flüchtet

    Nordenham, In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein bislang unbekannter Kraftfahrzeugführer mit seinem Kraftfahrfzeug an der Hansingstraße gegen ein Garagentor gestoßen. Dabei ist die Befestigung des Garagentoröffners gebrochen und das Tor eingedellt. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer vom Ort des Geschehens, ohne sich zu melden. An dem Tor entstand ein Schaden in Höhe von schätzungsweise 750 Euro. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham unter der Telefonnummer 04731/99810 zu melden.

    Weitere Vorgänge unterliegen entweder dem Sachbearbeitervorbehalt oder sind nicht berichtenswert.

    Kühne, POK


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: