Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der PI Cuxhaven
Wesermarsch

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Milchlaster verunfallt - Umleitungen am Wesertunnel Donnerstagfrüh, gegen 2.30 Uhr, befuhr ein 39- jähriger LKW-Fahrer aus Bunde mit seinem Milchsammelfahrzeug die Bundesstraße 437 aus Richtung Stotel kommend in Richtung  Wesertunnel. Kurz vor der Querung der Kreisstraße 50 geriet er offensichtlich aus Unachtsamkeit nach links von seiner Richtungsfahrbahn ab und setzte mit seinem Sattelzug  auf der Mittelschutzplanke auf.

    Dabei verklemmte sich die Mittelschutzplanke dermaßen unter dem Sattelzug, dass die Feuerwehr Dedesdorf  zum Abflexen der Schutzplanke eingesetzt werden musste.

    Die Bergung des Sattelzuges zog sich bis 7.45 Uhr hin. Erst danach konnten die vollständige Sperrung der B 437 ab Anschlussstelle (AS) Stotel / A 27 in Richtung "Wesertunnel / Brake / Nordenham" und die halbseitige Sperrung der B 437 aus Richtung Wesertunnel in Fahrtrichtung AS Stotel / A 27 wieder aufgehoben werden.

    Der Verkehr aus Richtung AS Stotel / A 27 in Richtung Wesertunnel wurde über die Landesstraße 121 (Dedesdorf) und über die Kreisstraßen 54, 55 und 50 (Holte-Büttel) in Richtung Wesertunnel geleitet. Entsprechende Verkehrsfunkdurchsagen erfolgten.

    Am Sattelzug entstand ein Sachschaden von ca. 35.000 Euro, die Mittelschutzplanke muss auf einer Länge von ca. 50 Metern ersetzt werden. Bei dem Unfall blieb der LKW-Fahrer erfreulicherweise unverletzt.

    Das Polizeikommissariat Schiffdorf ( Tel. 04706/948-0 ) bittet um Meldungen von Verkehrsteilnehmern, die den Unfall beobachtet haben."

    ------------------------------

    Brand Nordenham-Einswarden (Wesermarsch). Mittwochnacht, gegen 23.30 Uhr, kam es auf dem Gelände des Kleingartenvereins "Sonnenblume" in der Heiligenwiehmstraße aus bisher ungeklärter Weise zu einem Brand einer Gartenlaube, die komplett ausbrannte. Eine daneben befindliche Laube wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei. Eine Schadensumme ist hier noch nicht bekannt.

    ----------------------

    Radler fuhr ohne Licht - 23-Jähriger bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt Nordenham. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen Mitternacht, befuhr ein 31-jähriger Golf-Fahrer die Hansingstraße in Richtung Großensiel. Als er nach links in den Schützfelder Weg abbiegen wollte, übersah er einen 23-jährigen Fahrradfahrer, der ohne Beleuchtung fuhr. Mittig auf der Straße kam es zum Zusammenstoß. Dabei stürzte der 23-jährige Radler und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in eine Klinik gebracht. Unfallzeugen werden gebeten, sich die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: