Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven-Wesermarsch vom 10.06.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Sievern / vers. Einbruch. In der Nacht zu Samstag, 07.06.2008, versuchten unbekannte Täter in das Sportheim des TSV Sievern auf dem Sportplatz an der Pipinsburg einzubrechen. Sie hebelten an der Tür. Es gelang den Tätern  jedoch nicht in das gut gesicherte Gebäude zu gelangen. Hinweise nimmt die Polizeistation Langen unter Tel. Nr. 04743/276990 entgegen.

    Lintig / Verkehrsunfall. Am Montag, 09.06.2008, gegen 19.30 Uhr kam es auf der L 128 zwischen Hainmühlen und Bad Bederkesa zu einem Verkehrsunfall. Ein 19Jähriger war mit einem PKW  Audi mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Nach Durchfahren einer Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und schleuderte nach links in den Seitenraum. Der PKW prallte seitlich gegen zwei Bäume und wurde in zwei Teile gerissen. Fahrer und Beifahrerin wurden schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

    Rüdiger Kurmann Tel. 04721/573305


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: