Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch am Pfingstsonntag und Mutt, dem 11. Mai 2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - BEREICH SCHIFFDORF Im Stacheldraht gefangen Am Sonntag, 11.Mai 2008, 02.30 Uhr, bat ein 19-jähriger Mann aus Hagen die Polizei über Handy-Notruf um Hilfe. Er sei zu Fuß auf dem Heimweg gewesen und dabei irgendwo in einen Graben gefallen. Dadurch habe er sich verletzt und zusätzlich noch so im Stracheldraht verfangen, dass er sich nicht selbstständig befreien könne. Der Mann klagte ständig über Schmerzen und schrie in das Handy hinein. Da er  weder durch das Aufgebot von Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen noch durch die eigenen Angaben gefunden werden konnte, wurde ein Hubschrauber eingesetzt und eine Handyortung veranlasst. Noch bevor der Hubschrauber eintraf, wurde die Person unverletzt, wohlbehalten und alkoholisiert von der Polizei zwischen Lehnstedt und Hagen gefunden.

    BEREICH  HEMMOOR Verkehrsunfall mit Radfahrer Am Samstag, dem 10. Mai 2008, um 11.19 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Radfahrer aus Balje den Radweg der Stader Straße (B73) in Cadenberge in Richtung Mühlenweg. Dort übersah ein 34-jähriger Pkw-Fahrer aus Wingst den Radfahrer beim Einbiegen in die B 73, so dass es zum Zusammenstoss kam. Dadurch wurde der Fahrradfahrer schwer verletzt und es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von ca. 200EUR. Zeugen melden sich bitte unter  04771/6070

    Einbruchdiebstahl in Lkw Am Samstag, 10.05.08, zwischen 15.30 Uhr und 18.55 Uhr, brachen bisher noch unbekannte Täter einen Lkw auf dem Gelände eines Landhandels in Cadenberge auf, indem sie die Fahrertürscheibe einschlugen. Sie entwendeten ein Handy und einen Monitor, der beim Rückwärtsfahren eingesetzt wurde. Die Schadenshöhe betrug insgesamt ca.1000 EUR. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polize in Hemmoor (04771/6070) oder der Polizei in Cadenberge (04777/808480) zu melden.

    BEREICH  NORDENHAM Verkehrsunfallflucht Am Freitag, dem 08.05.08, zwischen 09.00 und 12.00 Uhr, kam es in Burhave, in der Butjadinger Strasse, zu einem Verkehrsunfall mit anschliessender Flucht. Ein bisher Unbekannter befuhr mit einen Fahrzeug die genannte Straße und streifte dabei den dort geparkten blauen VW Lupo an der gesamten linken Seite. Danach entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Am Lupo entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 EUR. Es werden Zeugen für den Vorfall gesucht, die sich bitte unter T. 04731/99810 bei der Polizei in Nordenham melden.

    Weitere Ereignisse sind nicht presserelevant oder unterliegen dem Sachbearbeitervorbehalt.

    Stopper, POK


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: