Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Technische Ermittlungsgruppe Umweltschutz (TEGU) der Polizeidirektion Oldenburg nach Betriebsunfall im Einsatz

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Technische Ermittlungsgruppe Umweltschutz (TEGU) der Polizeidirektion Oldenburg nach Betriebsunfall im Einsatz

    Nordenham (LK Wesermarsch). Am Donnerstag kam es in einem Raum eines Gebäudekomplexes zu einem Betriebsunfall, bei dem eine geringe Menge ionisierende Strahlen aus einer Kapsel entwichen ist. Nach dem bisherigen Kenntnisstand der Polizei hat ein 49-jähriger Monteur eine fingergroße Kapsel bei Demontagearbeiten beschädigt. Dadurch konnte eine geringe Menge des Edelgases Krypton 85 in den Raum entweichen. Der abgetrennte Raum wurde unverzüglich verschlossen und die Feuerwehr durch die Werksleitung informiert. Nachdem durch die Technische Ermittlungsgruppe Umweltschutz (TEGU) der Polizeidirektion Oldenburg umfangreiche Messungen durchgeführt worden waren, wurde ein Luftaustausch im strahlenbetroffenen Raum durchgeführt und der Prüfstrahler geborgen bzw. gesichert. Nach Auskunft der Polizei habe keine Gefährdung für die Bevölkerung bestanden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: