Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Pol.-Inspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 06.04.08

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Lemwerder: Trunkenheitsfahrt durch halb Europa Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldete der Braker Polizei am 06.04.08, 01.30 Uhr, telefonisch einen Audi-Fahrer, der ihm auf der B 212 in Krögerdorf durch eine äußerst unsichere Fahrweise aufgefallen war.

    Die eingesetzten Beamten konnten diesen Pkw dank des Zeugenhinweises in einem Gewerbegebiet in Lemwerder auffinden.

    Der 35-jährige Fahrer hatte sich dort in einem Gebäude eingeschlossen und reagierte nicht auf polizeiliche Anordnungen.

    Mit Unterstützung von Polizeihundeführern gelang es schließlich, in den Gebäudekomplex einzudringen und den alkoholisierten Mann ohne Gegenwehr festzunehmen.

    Die Beamten stellten einen vorläufigen Alkoholwert von 1,44 Promille fest und veranlassten eine Blutprobe.  Nicht schlecht staunten sie anschließend über die Angaben des Fahrers. Er hatte auf der Englandfähre nach Calais gezecht und war gegen 18.30 Uhr mit dem Auto in Frankreich gestartet.

    Wie durch ein Wunder überstanden Fahrer und Mietwagen die fast 700 km lange Strecke unbeschadet. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

    Lintig: Betrunken in Fußgängergruppe Ein 23-jähriger befuhr am 06.04.08, 06.20 Uhr, die Lintiger Straße innerhalb der Ortschaft Lintig mit seinem Pkw (Audi) in Richtung Bad Bederkesa. In Höhe der dortigen Discothek geriet der Pkw nach rechts mit der rechten Fahrzeugbereifung auf den dortigen Fußweg.

    Auf dem Fußweg befand sich eine Gruppe von fünf Jugendlichen/Heranwachsenden sowie der 62-jährige Discobesitzer, der die Gruppe zur Ruhe ermahnen wollte. Durch den Pkw wurde der Disobesitzer erfasst und durch den Aufprall schwer verletzt. Ein 23-jähriger wurde ebenfalls von dem Pkw erfasst und leicht verletzt.

    Da der Fahrer des Pkw unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Die Ermittlungen dauern an.

    Otterndorf: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht Am Freitag zwischen 16.50 Uhr und 17.05 Uhr kam es in Otterndorf, dortiger Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Liebesweg, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein geparkter Toyota Corolla wurde vermutlich durch einen ein- oder ausparkenden anderen Pkw erheblich im Bereich des vorderen rechten Kotflügels beschädigt. Der verursachende Fahrzeugführer flüchtete jedoch von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

    Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro

    Zeugen des Vorfalls werden unter der Tel. 04721/573-0 um Hinweise zum Verursacher gebeten.

    Cuxhaven: Brand mehrerer Wohnwagen; zwei Personen leicht verletzt Am Samstag, 15.50 Uhr, wurde ein Feuer auf einem Campingplatz in der Sahlenburger Chaussee gemeldet. Nach dem Eintreffen wurde durch die Einsatzkräfte festgestellt, dass aus bislang ungeklärter Ursache innerhalb eines Wohnwages ein Feuer ausgebrochen war, das sich auf mehrere in unmittelbarer Nähe befindliche Wohnwagen ausgebreitet hatte. Als mögliche Ursache könnte ein neu installierter Gasofen in Betracht kommen.    Die Ermittlungen hierzu dauern jedoch noch an.

    Das Feuer wurde durch die Berufsfeuerwehr der Stadt Cuxhaven bekämpft.

    Bilanz des Brandes: zwei leichtverletzte Personen, drei Totalschäden an Wohnwagen, vier beschädigte Wohnwagen und ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 60 000 Euro

    Cuxhaven: Sachbeschädigungsserie an Pkw im Strichweg In der Nacht zum Samstag kam es im Strichweg zu diversen Sachbeschädigungen an Pkw. Bislang meldeten sich insgesamt sieben geschädigte Fahrzeugeigentümer bei der Polizei. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 04721/573-0 bei der Polizei zu melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Peter Oprowski
Telefon: 04721/573-112
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: