Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Pol.-Inspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 30.03.08

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Ovelgönne: Verkehrsunfallflucht Am Samstag verlor in Großenmeer in der Meerkircher Straße ein bisher unbekannter Fahrer die Kontrolle über sein Kraftfahrzeug und fuhr gegen das Metall-Geländer einer Sielbrücke. Am Geländer entstand über 1000 Euro Schaden. Das Kraftfahrzeug muss deutlich beschädigt sein. Hinweise bitte an die Polizei in Brake unter 04401/935-0. Brake: Schlägerei vor Diskothek Am Sonntagmorgen gegen halb sechs kam es in Brake vor der Discothek "Whisky a go go" zu einer Schlägerei, die ein Zeuge über Notruf der Polizei meldete. Während der Zeuge einen 18jährigen Mann beschuldigte, einen 17jährigen Mann massiv geschlagen zu haben, konnte das Opfer nicht mehr angetroffen werden. Das Opfer bzw. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Brake zu melden. 04401(935-0. Jade - Jaderberg: Versuchter Einbruch in Schützenverein Im Zeitraum zwischen Donnerstag und Samstag versuchten unbekannte Täter in das Vereinsheim des Schützenvereines in Jaderberg einzubrechen. Die Täter gelangten lediglich in einen Vor- und Abstellraum. Entwendet wurde nichts, Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro ist entstanden. Nordenham: Hindernis auf der Fahrbahn In der Nacht zu Sonntag wurde auf der Fahrbahn der Butjadinger Straße durch unbekannteTäter ein demontiertes Verkehrsschild abgelegt. Da es in einer Kurve lag, wurde es von Verkehrsteilnehmern nicht recht- zeitig erkannt, so dass zwei Fahrzeuge über dieses Verkehrszeichen fuhren. Bei einem dieser Fahrzeuge handelte es sich um ein Polizei- fahrzeug. Ob Schäden an diesen Fahrzeugen verursacht wurden, ist derzeit noch nicht bekannt. Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr wurde eingeleitet! Nordholz: Diebstahl aus Pkw Ein bislang unbekannter Täter stieg am späten Samstagabend durch die nicht verschlossene Heckklappe eines in der Straße An der Bahn geparkten VW Polo ein und entwendete aus dem Fahrzeuginneren das Bedienteil eines Autoradios. Cuxhaven: Trunkenheit im Verkehr Am Samstag gegen 23.15 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Cuxhavener mit einem Pkw die Deichstraße. Bei einer Polizeikontrolle wurde Alkohol (1,18 Promille) und Drogenbe-einflussung festgestellt. Nach einer Blutentnahme wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn und seine Schwester, die als Fahrzeughalterin die Fahrt zugelassen hatte, wurde ein Strafverfahren eingeleitet. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Peter Oprowski Telefon: 04721/573-112 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: