Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen

FW-HEI: 2. Meldung "Gefahrstoffaustritt in Heider Schule/ acht leicht verletzte Kinder" - Ergebnis Luftprobe/ Kinder aus Krankenhaus entlassen

Dithmarschen (ots) - Nach Analyse der Luftprobe steht fest, dass es sich eindeutig um Pfefferspray gehandelt hat. Die Schule wird entsprechend belüftet und steht dann ab morgen wieder für den Unterricht zur Verfügung. Die acht leicht verletzten Kinder sind zwischenzeitlich aus dem Westküstenklinikum entlassen worden.

Rückfragen bitte an:

Technische Einsatzleitung
des Kreises Dithmarschen
Kay Ehlers
-S5- Pressesprecher
Telefon: 0162/1019684
E-Mail: kay.ehlers@feuerwehr-kuden.de
Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen

Das könnte Sie auch interessieren: