Kreisfeuerwehrverband Hzgt. Lauenburg

FW-RZ: Starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in Breitenfelde

FW-RZ: Starke Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in Breitenfelde
Frontalansicht-2

Ratzeburg (ots) - Breitenfelde: Am 25. Jan. 2016, kurz vor 17:00 Uhr wurden die Feuerwehren der Gemeinden Breitenfelde und Umgebung alarmiert. Gemeldet wurde eine starke Rauchentwicklung in einem großen Einfamilienhaus. Als die ersten Einsatzkräfte ankamen, war zunächst nicht klar ob, und wie viele Bewohner in dem alten Fachwerkhaus lebten, von dem nur der untere Teil bewohnt war. In Gefahr befand sich bei Eintreffen der Feuerwehr jedenfalls niemand mehr.

"Das Gebäude war komplett verqualmt", sagte der stellv. Wehrführer und Einsatzleiter Manuell Krause. Offenes Feuer war nicht zu sehen. Vermutlich hatte ein Schwelbrand in der Zwischendecke des Gebäudes zu der intensiven Rauchentwicklung geführt.

Die Feuerwehren waren mit rund 120 Kräften aus Breitenfelde, Woltersdorf, Bälau, Niendorf, Mölln, Alt Mölln und der Technischen Einsatzleitung des Kreises im Einsatz. Zur Höhe des Sachschadens kann zur Stunde keine Angabe gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Hzgt. Lauenburg
Thomas Grimm
Telefon: 0160/1188910
E-Mail: tel@kfv-herzogtum-lauenburg.de
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Hzgt. Lauenburg

Das könnte Sie auch interessieren: