Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Öffentlichkeitsfahndung mit Videos und einem Foto - Die Polizei sucht Brandstifter

Hannover (ots) - Mit Hilfe von Videosequenzen und einem Foto aus Überwachungskameras fahndet die Polizei nach einem Mann, der im Verdacht steht, einen Reifen eines am Ernst-August-Platz (Mitte) geparkten Funkstreifenwagens der Bundespolizei in Brand gesetzt zu haben.

Am Samstag, 29.08.2015, gegen 23:00 Uhr, hatte ein Passant Flammen an dem neben der Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof Hannover geparkten Streifenwagen (BMW 520) bemerkt und die Beamten alarmiert. Das Fahrzeug wurde im Bereich des rechten hinteren Kotflügels beschädigt und war nicht mehr fahrbereit (wir haben berichtet).

Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei - bei denen unter anderem Überwachungskameras ausgewertet worden sind - brachten die Polizei auf die Spur eines bislang unbekannten Mannes. Dieser steht im Verdacht, den Reifen des Polizeiautos angezündet zu haben. Mit der Veröffentlichung von zwei Videosequenzen und einem Foto erhoffen sich die Beamten Hinweise zu dem Gesuchten, der zur Tatzeit mit einem roten Hemd sowie einer schwarzen Hose bekleidet war. Darüber hinaus hatte er einen schwarzen Rucksack dabei.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. /now, st

Die beiden Videosequenzen finden Sie unter folgendem Link auf unserer Internetseite:

http://www.pd-h.polizei-nds.de/fahndung/personen/unbekannte_straftaeter/oeffentlichkeitsfahndung-nach-einem-brandstifter-111480.html

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3109104

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: