Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Vollbrand in Lehrte - Ursache nicht mehr feststellbar

Hannover (ots) - Die Ursache für den Brand eines Dachstuhls sowie einer Dachgeschosswohnung eines Wohngebäudes auf einem Gehöft an der Ziegeleistraße am Samstagmittag, 25.06.2016, kann aufgrund des hohen Zerstörungsgrades nicht mehr eindeutig festgestellt werden.

Hinweise auf einen direkten Blitzeinschlag erlangten die Beamten des Fachkommissariats für Brandermittlungen, die heute die Örtlichkeit untersucht haben, jedoch nicht.

Den Schaden schätzen sie auf 100 000 Euro. Die Dachgeschosswohnung ist aktuell nicht bewohnbar. /st, zim

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3362658

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: