Polizeidirektion Hannover

POL-H: 80-Jähriger ausgeraubt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Ein unbekannter Täter hat am Dienstagnachmittag, 26.01.2015, gegen 14:30 Uhr, an der Kirchröder Straße (Kleefeld) einem 80-Jährigen die Plastiktüte samt Portmonee aus der Hand gerissen. Anschließend ist der Räuber mit der Beute geflüchtet.

Am Dienstag, 26.01.2016, gab ein 68-Jähriger bei der Polizei ein Portmonee mit Geld ab, dass er zuvor, zwischen 16:30 und 17:00 Uhr, in der Eilenriede - gegenüber dem Eisstadion - gefunden hatte. Im Zuge der weiteren Überprüfungen kristallisierte sich heraus, dass der 80-jährige Eigentümer zuvor überfallen und ausgeraubt worden war.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Senior am Dienstagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, ein Wettbüro an der Kurt-Schumacher-Straße aufgesucht. Nach dem Verstauen seiner Geldbörse in der Plastiktüte verließ er die Lokalität, ging zu Fuß zur Haltestelle "Steintor" und nahm dann die Bahn zum Aegi und von dort zum Roderbruchmarkt. An der Haltestelle "Kantplatz" verließ er die Bahn und machte sich auf den Heimweg. Vor seiner Haustür an der Kirchröder Straße wurde er dann von einem ihm unbekannten Mann angesprochen, der ihm zuvor bereits im Wettbüro aufgefallen war. Dieser griff völlig unvermittelt nach seiner Tüte. Als der 80-Jährige versuchte, sie festzuhalten, zerrte der Räuber so fest, dass die Griffe rissen. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit der Beute zu Fuß über die Kirchröder Straße Richtung Kantplatz.

Der Täter ist zirka 25 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich bei der Polizeiinspektion Süd unter der Rufnummer 0511 109-3620 zu melden. /st, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: