Polizeidirektion Hannover

POL-H: 22-jähriger mutmaßlicher Betrüger festgenommen

Hannover (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Ost haben gestern Abend an der Raiffeisenstraße (List) einen jungen Mann festgenommen. Er steht im Verdacht, diverse Haushaltsartikel auf falschen Namen bestellt und nicht bezahlt zu haben.

Mitarbeiter einer Firma waren schon vor ein paar Tagen stutzig geworden, weil Lieferanten wiederholt Bestellungen an die Adresse an der Raiffeisenstraße geliefert hatten und zwar für eine Person, die dort nicht bekannt war. Die Zeugen alarmierten die Polizei, die einen Teil der Waren sicherstellte. Am gestrigen Tag sollten wiederrum Pakte abgegeben werden, wobei die Annahme dieses Mal von den Bewohnern verweigert wurde. Stattdessen alarmierten diese absprachegemäß die Polizei als gegen 19:00 Uhr ein junger Mann auftauchte, um die Lieferungen abzuholen. Noch vor Ort konnte der 22-Jährige festgenommen werden. Nach der Konfrontation mit dem Tatvorwurf verweigerte dieser die Aussage und konsultierte eine Anwältin. Ein Staatsanwalt ordnete die Durchsuchung seiner Wohnung an der Grillparzerstraße an. Im Keller des Hauses fanden die Ermittler unzählige Kartons, teilweise noch mit Lieferscheinen über Renovierungsmaterialien und neue Elektrogeräte. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Offenbar hatte der junge Mann die Waren im Internet bestellt und diese an Adressen auf fiktive Namen liefern lassen. Dort brachte er an einem der Klingelschilder den falschen Namen an und holte sich die, von hilfsbereiten Nachbaren angenommenen Pakete später ab. In einigen Fällen orderte er auch mehrere Artikel einer Sorte, behielt einen für sich und veräußerte den Rest auf Onlineplattformen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. / tr, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: