Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Brand in Lehrte - Brandursache geklärt

Hannover (ots) - Bei dem Feuer am Donnerstag, 18.12.2014, in einer Wohnung eines dreigeschossigen Wohnhauses an der Burgdorfer Straße gehen die Ermittler von schwerer Brandstiftung aus.

Ein Nachbar hatte gegen 12:30 Uhr das Feuer bemerkt und daraufhin die Rettungskräfte verständigt. Den Ermittlungen zufolge kam es in einem Wirtschaftsraum, im ersten Obergeschoss, zu einem Brand. Der Wohnungsinhaber kam leichtverletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik (wir haben berichtet).

Die Experten des Zentralen Kriminaldienstes Hannover ermitteln nach Untersuchungen unter Beteiligung eines Sachverständigen wegen schwerer Brandstiftung gegen den 38-jährigen Wohnungsmieter - offenbar hatte er an der Gastherme manipuliert. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf 80 000 Euro. /pu, tr

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie unter: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2909861/pol-h-brand-in-lehrte

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: andre.puiu@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: